StartseiteKalenderFAQMitgliederTeamAnmeldenSuchen...NutzergruppenLogin

Willkommen in der finsteren Stadt Blackhaven! Wir sind ein seit mehr als fünf Jahren bestehendes Dark-Mystery-Board... weiterlesen




Come closer if you dare
I will show you the way
I am pleasure and I'm pain
I'm the night of your day

Benutzername:
Passwort:

Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Ablehnungen und Bestätigungen von euch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin
First Evil


FEAR. MY. POWER.

Anzahl der Beiträge :
398
Anmeldedatum :
10.05.11
Art :
nothing your limited mind could get
Alter :
older than humankind
Herkunft :
from hell, what you've expected?
Spezialität :
moving puppets on strings
Status :
incarnated

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      So 5 Jun 2011 - 17:00


Hinterlasst hier eine kurze Nachricht, ob ihr unsere Partnerschafts- bzw. Bruder/Schwesternschaftsanfrage akzeptiert oder nicht. Im Fall von Letzterem wäre es schön, wenn ihr die Gründe angebt, sodass wir daran arbeiten können. Bitte vergesst nicht die Links zu eurem Forum und den einzelnen Bereichen und denkt auch daran, dass wir aus Schutz vor Hackangriffen kein HTML akzeptieren. Solltet ihr nicht in der Lage sein, eine BBCode-Variante eurer Daten zu erstellen, meldet euch und wir helfen euch beim Umcodieren - daran muss es nun wirklich nicht scheitern.

Nach oben Nach unten



Game Ove
Gast




BeitragThema: Schach Matt      Do 20 Okt 2011 - 13:08

ZITAT VON JACOB ROYE, AM 02.10.2011

Zitat :
<center><b>ABLEHNUNG UNSERERSEITS</b>
DARKEST LIGHT / MYSTERY BOARD / AB 18 JAHREN</center>

Liebes Team des Darkest Light Smile
Gerne hätten wir eure Partnerschaftsanfrage angenommen, doch leider hat sich die Bestätigung schwieriger rausgestellt als gedacht. Da ich mich kaum mit BBCodes auskenne, gibt es keine Version unserer Storyline im richtigen Format. Schade :/

Falls sich an eurer HTML-Fähigkeit mal etwas ändern sollte würden wir uns sehr über eine erneute Anfrage freuen Smile

Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft eures Boards <3

Liebe Grüße ^-^
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Do 20 Okt 2011 - 19:03

Hallo liebes (hoffentlich zukünfiges) Partnerboard!

Erst mal danke für eure Nachricht!

An unser "HTML-Fähigkeit" wird sich höchstwahrscheinlich nichts ändern, denn wir haben dieses Format im gesamten Board aus Sicherheitsgründen deaktiviert, da Hackerangriffe auf RPG-Foren immer mehr zunehmen. Somit bräuchten wir eine BBCode-Variante, die bei euch leider nicht vorliegt. Daran soll es aber nicht scheitern, denn wir würden bzw. konkret ich würde eine derartige Codeform für euch erstellen, wenn ihr möchtet und es für euch in Ordnung ist, wenn eure Daten so dargestellt werden. Dafür benötige ich eine leicht veränderte HTML-Storyline, denn eure Variante mit dem Scrollen lässt sich so nicht in BBCode umsetzen. Würden die Texte ohne Scrollen lesbar und vielleicht anders im Banner eingebunden sein, ließe sich da auf alle Fälle etwas machen.

_________________

Nach oben Nach unten
Online


Keyden
Gast




BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Fr 18 Nov 2011 - 19:38

Hallu Leute Smile

Auch wenns ein bisschen gedauert hat, wir haben angenommen Zwinkern

Liebe Grüße,

Key von den FA


Code:
<center><table width="520px" cellpadding="0" cellspacing="0" border="0" bgcolor="#141414"><tr><td valign="top" align="center"><table width="500px" cellpadding="0" cellspacing="0" border="0" bgcolor="#000000"><tr><td align="center"><a href="http://fallingashes.aschensturm.de" target="_blank"><img src="http://img822.imageshack.us/img822/9062/ashestab1.jpg" border="0"></a><div align="justify"><font size="1" face="verdana" color="#4e4e4e"><p>Mit dem heutigen Tag ist es genau vier Jahre her, seit ER uns hernieder gerafft hat. Ich spreche von einem Virus, dessen Grenzen kein Mensch je entdeckt hat. ER brachte uns eine Pandemie mit unvorstellbarer Grausamkeit. Und wenn Sie sich jetzt auf der Welt orientieren würden, dann fänden Sie ähnliche Zustände in allen Winkeln, wo sich einst große Menschenpopulationen aufhielten. Es ist ein Grauen, schlimmer noch als jeder Alptraum den Sie jemals hatten. </p><p>Vancouver ist unsere Heimat. Das heutige Kanada ist aber nicht mehr mit dem vor 40 Jahren zu vergleichen. Die Gebäude sind ausgezerrt, teilweise eingestürzt. Die Stahlbalken verbogen, die letzten Autos verrostet und der Strom vollkommen ausgefallen. Kein Kraftwerk hat noch die nötige Energie. Selbst die Atomindustrie liegt brach. Im Resümee also kein Ort an dem es sich zu leben lohnt.
Und wenn Sie zu den wenigen gehören, die sich auf den leblosen Adern der einstig blühenden Metropole umschauen können, dann werden Sie (Gott sei es gedankt) keinen einzigen Menschen mehr finden. Und wenn doch, dann sei wohl davon auszugehen, dass der arme Tölpel noch nicht in Kontakt mit einem Träger des Virus’ in Berührung gekommen ist. Denn die Ausläufer der weltweiten Seuche werden meist durch Blut oder Speichel übertragen. Ja, ähnliche wie AIDS, aber weitaus riskanter. </p><p>Letztens erwähnte einer meiner Weggefährten noch, dass er Angst hätte an dem Virus zu sterben. Als ich ihn darüber in Kenntnis setzte, dass er uns Tiere nicht wie die Zweibeiner abschlachtet, schien er skeptisch. Und ich konnte es ihm wirklich nicht verübeln. Denn wie Sie vielleicht wissen sollten, wirkt sich der Erreger bei uns grundsätzlich anders aus. Nur selten sterben Artgenossen nachdem sie in Kontakt mit  einem infektiösen Träger gekommen waren. Doch der Virus bewirkt eine Umstrukturierung. Während das Opfer wenig von der Veränderung in seinem Körper merkt, verändert der ‚Parasit’ das Erbmaterial.</p>
<center><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; color:#4e3f3f;"><p>hate me today . hate me tomorrow
hate me for all the things i didn't do for you
hate me in ways, ways hard to swallow
hate me so you can finally see what's good for you</p></font></center>
<font style="letter-spacing:1px;"><p><b style="color:#37231b;">*</b> Von einem Tag auf den anderen wirkte er wie ausgewechselt. Der sonst so aufgeschlossene Jäger wurde von einer kalten, scheinbar undurchdringbaren Hülle umgeben. Und je näher ihm ein Artgenosse kam, desto weiter zog er sich zurück. Vielleicht hatte er irgendetwas erlebt, das ihn psychisch so labil machte, dass er aus Angst andere damit zu schockieren die Last allein zu tragen versuchte. Außerdem hatte er plötzlich Schwierigkeiten sich im Sonnenlicht zu orientieren. Gerade in der angrenzenden Winterzeit kam es mir seltsam vor, da das große Himmelsfeuer schon längst an seiner einstigen Stärke verloren hatte.
Aber ich kann die Bilder, die sich täglich vor meinem inneren Auge aufbauen, nicht gänzlich verbannen. Bei Nacht wurde er zu einem Monster. Eine reißwütige Bestie, die nur einem Ziel folgte: dem nackten Überleben. Als mir am Abend einer meiner Begleiter panisch entgegen lief, dachte ich er wolle mich veralbern. Doch nachdem er mir die Situation klar und mit einem leichten Zittern in seiner Stimme schilderte, wusste ich, dass der plötzliche Wandel nicht ganz ohne Grund gewesen war. Ich war so dumm gewesen, das erste Anzeichen nicht richtig deuten zu können. Unser ehemaliger Jagdfreund zeigte absolut aggressive, blutrünstige und stark Trieb gesteuerte Verhaltensmuster. Es schien fast so, als hätte Gott einen Schalter in seinem intakten Gehirn umgelegt. Vollkommener Kontrollverlust, bestätigte einer unserer Späher trocken, ein Zustand an den sich das eigentliche Opfer am nächsten Morgen wahrscheinlich nicht mehr erinnern würde.</p><center><p><img src="http://img714.imageshack.us/img714/3078/ashestab4.jpg"></p></center><p><b style="color:#37231b;">*</b> Nachdem der einberufene Rat beschlossen hatte, dass wir keine Virusträger in unsere Gemeinschaft aufnehmen würden, musste ich dafür sorgen, dass unser Neuling das Weite suchte. Er war keiner der ‚Gefährlichen’, so wie wir die tollwütige Ausprägung des Virus deklarierten. Bei ihm hatte die Infektion keine Sinneswandel zur Folge gehabt. Trotzdem war er in den Augen der Ältesten eine Gefahr, denn wir wussten alle, dass dieses Geschöpf die Fährte für die ‚Gefährlichen’ darstellte.
Von seiner Sorte gab es nicht viele. Sie waren fast schon eine Rarität und ein natürlicher Feind derer, bei dem der Virus einen bitteren Nachgeschmack auf der pelzigen und Blut lechzenden Zunge bildete. Aber eigentlich wirkten sie wie verlorene Götter. Zum Beispiel erzählte uns einer der Späher von einem Wolf, der je nach Gefühlslage die Augenfarbe wechselte, oder die Jüngeren sprachen von seltsam verbrannten Flecken auf dem Pfad, den sie des Nachts entdeckt hatten. Das waren positiv infizierte Jäger, deren Bodenkontakt einen Impuls aussandte. Eis, Feuer, oder blühende Grünflächen waren nur einige der Merkwürdigkeiten, welche diese ‚Verlorene’ umrankten. </p></font>
<center><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; color:#4e3f3f;"><p>and with a sad heart I say bye
Kicking shadows on the street
for every mistake that I had made
And do whatever it takes</p></font></center>
<p>Trotzdem muss ich wohl noch erwähnen, dass mir schon einige Zweibeiner über den Weg gelaufen sind, die scheinbar eine gewisse Immunität gegen das Virus entwickelt haben, bzw. noch einige Tage zu leben hatten, bevor ER alle Lebensgeister aus ihren hässlichen Hüllen zerren würde.</p><p>In der jüngsten Vergangenheit entbrannte zwischen den Haarlosen ein Krieg, der sich binnen von Tagen über den kompletten Globus, wie ein Ausläufer der anbrechenden Pandemie äußerte. Ich lebe noch nicht lang genug, um Ihnen zu erklären mit welcher Obszönität die Menschen ihre Schlachten geschlagen haben. Biochemie ist der fachübliche Begriff für die Tötung unzähliger Unschuldiger. Für die Zerfetzung des einstigen Landschaftsbildes, der Knechtung von Mutter Natur und die Rauferei, um ein ruhiges Flecken zum Überleben.
Die Folge ihrer naiven Ausbrüche war der Umbruch des natürlichen Weltgefüges. Gott sandte ihnen Katastrophen für jede Unverschämtheit, für all den Hohn, den sie für sein nobles Werk übrig gehabt hatten. Und so wurde das Bild unserer Welt neu geprägt. Deswegen sind die Städte verwüstet, ganze Landstriche schwarz vom Ruß der Flammen und die Meere so vergiftet von den Leichen der Unschuldigen, dass ihr Anblick nur noch Trauer und Verzweiflung auslösen kann.</p>
<center><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; color:#4e3f3f;"><p>Stop talking down to me
Your war is old, your game is over
So here’s my coldest shoulder
Now you’re messing with my pride</p></font></center>
<p>Aber ich will Ihnen nicht gänzlich den Tag verderben. Gewisse Umstände muss man einfach miterlebt haben, um sie überhaupt nachvollziehen zu können. Heute wird Vancouver von uns beherrscht. Von den Überlebenden. Eine recht große Schar von Hunden versammelt sich um einen einzigen stattlichen Rüden. Seine Stärke, sein scharfer Verstand und seine Getreuen verhalfen der Gemeinschaft gegen die Übermacht der Virusopfer zu bestehen. Und genau diese Hunde sollten die einzige Rettung für die verlorenen Wölfe sein, die den ganzen Krieg unbeschadet überlebt hatten.
Die ehemaligen Waldbewohner wurden in den letzten Jahren um ihre Heimat beraubt. Es gab keine andere Möglichkeit als sich den großen Metropolen zu nähern. Nur dort konnten sie noch Hilfe erwarten und Nahrung finden. Auch die anfängliche Scheu vor den Menschen wich, als das Überleben notwendiger wurde.</p><p>Doch neben den harmlosen Rudeln, den helfenden Hunden und den übrig gebliebenen Haarlosen, den Virusträgern und Verlorenen haben sich in letzter Zeit kleine Clans zusammengeschlossen. Von scharfkantigem Verstand regiert, verbergen sich diese scheinbar ungefährlichen Individuen zwischen den Ruinen und außerhalb der Stadt. Ich kann Ihnen nicht mit Sicherheit sagen, mit welcher Absicht unsere eigentlichen Artgenossen ihre Ziele stecken, aber ich weiß aus Erfahrung, dass ihre Regeln den letzten Weltkrieg in ihrer Beharrlich- und Abtrünnigkeit in nichts nachstehen.
Grausamkeit ist aus ihren Mäulern nur ein lachhaftes, fast erbärmliches Wort, um das zu beschreiben, was sie mit ihren Opfern, ihren Feinden und ihrer ‚Familie’ tun. Riten sind in diesen Kreisen von so unschätzbarem Wert, dass eine Störung automatisch das eigene Todesurteil bedeuten kann. Aber wir Normalsterblichen sehen keinen Sinn in dieser grotesken Lebensweise. Selbst wenn sie einem Gott huldigen würden, könnte ich nicht begreifen, wieso dieses übernatürliche Wesen seinen Schäfchen nicht ein bisschen Anstand und Zärtlichkeit eintrichtert.
</p>
<center><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; color:#4e3f3f;"><p>Die Welt in der wir heute Leben hat viele Gesichter bekommen. Einige sind zu meiden, andere können dir Freund und Feind zugleich sein, andere sind so unscheinbar, dass man sie gerne übersieht und Letztere haben ihre wirkliche Bedeutung noch lange nicht gefunden. </p></font></center>
<p><b style="color:#37231b;">*</b> Wir sind ein <u style="text-decoration:none; letter-spacing: 1px; color:#4e4e4e; border-bottom: #37231b dotted 1px;">Endzeit-RPG</u>, das sich mit dem Leben der Caniden nach Ausbruch eines Weltkrieges (ausgelöst durch eine Pandemie) beschäftigt.</p><p><b style="color:#37231b;">*</b> Wir behalten uns ein <u style="text-decoration:none; letter-spacing: 1px; color:#4e4e4e; border-bottom: #37231b dotted 1px;">Rating 14+</u> vor, d.h. eine Anmeldung ist nur mit Abschluss des 14. Lebensjahres, also mit einem Alter von 14 Jahren gestattet.</p><p><b style="color:#37231b;">*</b> Wir ordnen uns in das <u style="text-decoration:none; letter-spacing: 1px; color:#4e4e4e; border-bottom: #37231b dotted 1px;">Genre Fantasy</u> ggf. auch <u style="text-decoration:none; letter-spacing: 1px; color:#4e4e4e; border-bottom: #37231b dotted 1px;">Science Fiction</u> ein.</p> <p><b style="color:#37231b;">*</b> Der Rollenspielbereich beruft sich auf <u style="text-decoration:none; letter-spacing: 1px; color:#4e4e4e; border-bottom: #37231b dotted 1px;">Ortstrennung</u>, d.h. es wird nach Zeitvorgabe in unterschiedlich gestalteten Regionen gespielt.</p> <p><b style="color:#37231b;">*</b> Hauptschauplatz ist <u style="text-decoration:none; letter-spacing: 1px; color:#4e4e4e; border-bottom: #37231b dotted 1px;">Vancouver, 2089, in Kanada</u>. Die Welt selbst ist von den Spuren des jüngsten Weltkrieges und den Vernichtungen durch Naturkatastrophen gezeichnet.</p><p><b style="color:#37231b;">*</b> Es können <u style="text-decoration:none; letter-spacing: 1px; color:#4e4e4e; border-bottom: #37231b dotted 1px;">nur Wölfe und Hunde</u> gespielt werden. Menschen gibt es nur noch vereinzelt in den Städten.</p>
<center><p><a href="http://fallingashes.aschensturm.de/board.php?boardid=40&sid=" target="_blank"><font color="#37231b">RULES</font></a> . <a href="http://fallingashes.aschensturm.de/thread.php?threadid=4&sid=" target="_blank"><font color="#37231b">PLACES TO LIVE</font></a> . <a href="http://fallingashes.aschensturm.de/board.php?boardid=6&sid=" target="_blank"><font color="#37231b">SPECIES ENCYCLOPEDIA</font></a> . <a href="http://fallingashes.aschensturm.de/board.php?boardid=14&sid=" target="_blank"><font color="#37231b">SEARCHING FOR ...</font></a></p><a href="http://fallingashes.aschensturm.de/" target="_blank"><img src="http://img22.imageshack.us/img22/1679/ashestab3.jpg" border="0"></a></center></font></div></td></tr></table></td></tr></table></center>
Nach oben Nach unten



Ishani
Gast




BeitragThema: Perlensplitter || Die Legende von Ky'rian      Sa 26 Mai 2012 - 23:02

Gerne nehmen wir euch an. c:

Code:
<center><table width=“500px“ cellpadding="0" cellspacing="0" border="0" bgcolor="#000000">
 <tr><td><img src=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/images4/Daten%20oben%20links.jpg></td>
 <td  width="310px" height="252px" align="right" background="http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/images4/Daten%20oben%20rechts.jpg"><center><div style="width:210px; height:230px; overflow:auto"><span style="font-size:24px;font-family:Georgia;letter-spacing:-2; text-shadow:#000000"><b><center><font color="#755a59">perlensplitter</b></font>
 <span style="font-size:12px;font-family:Georgia;letter-spacing:-2; text-shadow:#000000"><font color=#837977>DIE LEGENDE VON KY'RIAN</font></span></center>
 <font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 7px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;"><font color=#b4977d>** </font><font color=#837977>Wir sind ein Fantasy-Tier Rollenspiel.</font>
  <font color=#b4977d>**</font><font color=#837977> Das Land, in dem wir spielen, heißt Ky’rian.</font>
 <font color=#b4977d> **</font><font color=#837977> Spielbar sind Wölfe, Raubkatzen, Vögel, Pferde und Wale & Delfine.</font>
 <font color=#b4977d> **</font><font color=#837977> Wir besitzen ein 15+ Rating.</font>
 <font color=#b4977d> **</font> <font color=#837977>Wir spielen im Hauptplaybereich mit Ortstrennung.</font>
 <font color=#b4977d> **</font> <font color=#837977>Unsere Mindestpostinglänge beträgt 1000 Zeichen.</font></font></div></div></center></td></tr>

 <tr><td><img src=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/images4/Daten%20links.jpg></td>
 <td  width="310px" height="350px" align="left" valign="top" background="http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/images4/Daten%20rechts.jpg"><div style="width:280px; height:300px; overflow:auto"><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 7px;font-family: verdana; font-color:#837977;word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;"><div align=justify><font color=#837977>Es ist Jahrhunderte her, dass Ky'rian erschaffen wurde. Damals hatten fünf Götter eine neue Welt schaffen wollen. Gemeinsam. Zusammen. Vereint. Jeder dieser fünf Götter, besaß ein spezielles Element. Diese fünf Elemente waren das Wasser, das Feuer, das Holz, das Metall und die Erde. Gemeinsam schufen sie eine wunderschöne Welt. Es glückte ihnen eine Welt nach ihren Vorstellungen zu schaffen. Leben gab es in diesem Land zwar noch nicht, aber das wollten sie noch schaffen. Die fünf Götter würden schon noch Leben auf ihrer Insel schaffen können. Und so warteten sie Jahrzehnte, in der Hoffnung, das sich Leben entwickeln oder dort ansammeln würde. Doch nichts geschah. So beschlossen die Götter also schließlich selber Leben zu erschaffen, auch wenn es sie sehr viel Kraft abringen würde. Jedoch kam es letztendlich so, wie es kommen musste. Sie konnten sich nicht einigen, welche Lebewesen denn nun in ihrem Land leben sollten. Jeder wollte etwas anderes erschaffen. Doch statt sich friedlich zu einigen, kam es zu Zwistigkeiten, Hinterhalt und schließlich einem Streit, der ganz Ky’rian wieder in Schutt und Asche legen sollte.

 Vier der fünf Götter, beziehungsweise Elemente, stürzten sich also aufeinander. Riefen so große Umweltkatastrophen hervor, wie Tsunamis, Vulkanausbrüche und Orkane, dass von dem Ky’rian, das sie damals gemeinsam geschaffen hatten, nichts mehr übrig blieb. Es war ein Schlachtfeld. Eine einzige Einöde. Das Paradies war verschwunden. Und einen Sieger in diesem Kampf gab es nicht. Das Element Metall, das sich aus den Streitigkeiten herausgehalten hatte, versuchte nun nach Aufgabe des Kampfes zwischen ihnen zu vermitteln, denn sie mussten alle feststellen, dass sie weder mit noch ohne einander leben und existieren konnten. Geschweige denn ein eignes Land erschaffen konnten. So teilten sie sich das Land in Norden, Süden, Westen, Osten und die Mitte des Landes auf. Jeder durfte nun sein Gebiet so gestalten, wie er es sich schon immer gewünscht hatte und konnte dort die Lebewesen ansiedeln, die er für die richtigen gehalten hatte. Für die Erschaffung dieser Lebewesen jedoch mussten sie so viel Energie aufwenden, dass sie selber nicht als Lebewesen zurückbleiben konnten. So blieben sie als Bäume, Tempel oder ähnliches der Welt erhalten. Und wurden von da an von den Lebewesen ihres Stammes verehrt, dafür dass sie es geschafft hatten wieder ein Paradies, dieses Mal für alle, zu erschaffen.

 Doch die Götter hinterließen nicht nur ihrer selbst in Form von Gegenständen, sondern jeder von ihnen hatte noch eine Perle erschaffen, die aus einem Material ihres Elements bestand. Diese Perlen besitzen die Fähigkeit, wenn man alle von ihnen besitzt, Ky’rian nach den Vorstellungen des Trägers zu gestalten. Die Welt wieder neu zu erschaffen. So lebten die Tiere Ky’rians Jahrhunderte in Frieden, bis nun die Größenwahnsinnigen Großkatzen zu dem Entschluss kamen, dass sie über das Land der Elemente herrschen sollten. Dass es ihre Aufgabe war, den angefangen Streit der Götter wieder neu zu entfachen, um endlich einen Gewinner zu finden, der Ky’rian gestalten darf. Und so machten sie sich auf den Weg die Perlen zu finden und Ky’rian in Schrecken zu versetzen. Während die Stämme der Pferde, Vögel und Wasserlebewesen noch nichts von dem Streich der Raubkatzen ahnen, haben sich die Wölfe, die Tiere des Elementes des Metalls, auf den Weg gemacht, um die anderen Stämme zu warnen und sich mit ihnen zu verbünden. Sie haben sich die ganzen Jahrzehnte im Hintergrund gehalten, um irgendwann wieder, genauso wie ihr Gott damals, eingreifen zu können und schließlich wieder das Land zu retten.

 Und so scheint der Streit in Ky’rian von Neuem entfacht worden zu sein. Doch was wird sie alle auf ihrer Reise erwarten? Werden die Raubkatzen ihr Ziel erreichen und Ky’rian unterjochen? Werden die Wölfe es schaffen die Stämme auf ihre Seite zu bringen und so den Stamm des Feuers aufzuhalten? Oder werden die anderen Stämme, wenn sie von der Legende der Perlen erfahren, ihre eigenen Ziele verfolgen? Wird Ky’rian wieder ins Chaos stürzen, oder wird jemand die Zerstörung abweisen können? Ist dies der Beginn einer neuen Legende, oder wird die alte einfach fortgeführt werden? Wird es einen Gewinner geben, oder werden sie alle wieder so scheitern, wie die Götter vor ihnen?
 Doch dies ist erst der Anfang. Ein Ende ist nicht abzusehen.</font></font></div>
 </div></td></tr>
 <tr><td width="500" align="center" background="http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/images4/Daten%20unten.jpg" colspan="2"><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 9px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;"><a href=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/index.php?sid=><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 9px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;">FORUM</font></a> && <a href=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=7&sid=><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 9px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;">REGELN</font></a> && <a href=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/thread.php?threadid=2&sid=><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 9px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;">LEGENDE</font></a> && <a href=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/thread.php?threadid=5&sid=><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 9px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;">STORYLINE</font></a> && <a href=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=14&sid=><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 9px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;">GESUCHE</font></a> && <a href=http://perlensplitter.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=31&sid=><font style="text-transform:uppercase; letter-spacing: 2px; font-size: 9px;font-family: verdana; font-color:#b4977d; word-spacing: -1pt; line-height: 1.2;">RASSEN</font></a></center></span>
 </font><br></td></tr>

 </tr></td></table>
Nach oben Nach unten



Rupert Giles
Administrator


Anzahl der Beiträge :
1449
Anmeldedatum :
21.06.11
Art :
Wächter
Alter :
47
Herkunft :
England
Spezialität :
Recherchieren
Status :
lovestruck
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      So 27 Mai 2012 - 1:50

Könnt ihr eure Daten bitte in BBCode posten, da wir kein HTML akzeptieren?

_________________





Tee hat nicht die Arroganz des Weines -
nicht das Selbstbewußtsein des Kaffees -
nicht die kindliche Unschuld von Kakao.
Im Geschmack des Tees liegt ein zarter Charme,
der ihn unwiderstehlich macht
und dazu verführt, ihn zu idealisieren.
Nach oben Nach unten



Ishani
Gast




BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Mi 30 Mai 2012 - 20:35

Erst einmal danke fürs Bescheid sagen.
Aber in diesem Fall wäre das wirklich sehr umständlich und auch nicht möglich mit BBCode.
So muss ich die Partnerschaft wohl doch leider zurücknehmen.

Ich wünsche euch trotzdem viel Erfolg mit eurem Forum!

Liebe Grüße,
Ishani
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Mi 30 Mai 2012 - 20:37

Ich würde mich an eine BBCode-Variante setzen, wenn das für euch in Ordnung wäre. Smile

_________________

Nach oben Nach unten
Online


LIAB
Gast




BeitragThema: Terra Nova      Mi 20 Jun 2012 - 23:28

Hey,
wir würden eure Partnerschaft gerne annehmen, aber uns fehlt die BB Code Variante unserer Daten. Wenn ihr unsere Storyline ummodeln wollt, wäre das Problem für uns gelöst. Wäre nun auch nicht unbedingt notwenig alles 1 zu 1 zu übernhemen. Zwinkern
Falls ihr den Service übernehmt, steht der Partnerschaft nix mehr im Wege. Sagt einfach kurz Bescheid.

LG
Lucas vom LEAVE IT ALL BEHIND
Nach oben Nach unten



Faith L
Gast




BeitragThema: HELLS BELLS, Slayerverse & SN Crossover, 16+ / Bestätigung      Sa 18 Aug 2012 - 0:35

<div align="center"><table width="450px" align=justify border="0" background="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/textu8020101029sukwig12lv.png" cellspacing="15"><tr><td width="60%" bgcolor="#000000">
<center></center>

<center><font face="georgia" size="5" font color="#FFFFFF"><i><b>Hells Bells</b></font> </i><font face="georgia" size="5" font color="#FFFFFF"></font>
<center><i>hörst du sie läuten?</i></center></font></center>

<center><i>13,11 Und ich sah: Ein anderes Tier stieg aus der Erde herauf. Es hatte zwei Hörner wie ein Lamm, aber es redete wie ein Drache. Es brachte die Erde und ihre Bewohner dazu, das erste Tier anzubeten. Es tat große Zeichen; sogar Feuer ließ es vor den Augen der Menschen vom Himmel auf die Erde fallen.</i></center>

Chaos, Tod, Verderben und ausgestorbene Städte - genau das beherrscht die Erde im Jahre 2012!

Luzifer ist der Hölle entkommen. Zusammen mit Sam Winchester, der sich dem Bösen und anderen dunklen Wesen verschrieben hat, machen sie den Menschen den Garaus. Niemand hat eine Chance, denn die Dämonen haben die Oberhand gewonnen. Die wenigen Hunter, die noch auf Erden zu finden sind, versuchen tatkräftig gegen das Übel anzukämpfen.

Das Chaos beginnt, als Buffy und Dean, Sams Bruder, zeitgleich aus dem Leben scheiden. Nachdem nun die zwei größten Hoffnungen im Kampf gegen die Hölle nicht mehr unter den Lebenden weilen, versinkt die Welt im Fegefeuer.

<center><i>„Wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis freigelassen werden. Er wird ausziehen, um die Völker zu verführen, sie zusammen zu holen für den Kampf!“</i></center>

In London versucht der ‚Rat der Wächter‘ alles zu tun um Buffys Nachfolgerin zu finden, doch Gerüchten zufolge, ist auch diese nicht mehr am Leben, ebenso ihr Wächter.

Die Apokalypse ist ausgebrochen! Städte sind beinahe ausgestorben, wirken menschenleer. Denn die Menschen, die hier noch leben – verlassen nach und nach die Städte, denn nicht einmal ihre eigenen vier Wände sind wirklich sicher. Sie hoffen, dass sie lebend eines der Forts erreichen, die vor den Mauern der Städte errichtet werden. Diese sind mit einem Schutzzauber belegt und verwehren somit Dämonen und anderen bösartigen Wesen den Zutritt. Ein richtiges Leben ist es für die Menschen dennoch nicht. Sie fühlen sich eingesperrt, denn ein Fort zu verlassen, bedeutet auch die große Wahrscheinlichkeit zu sterben.

So kann es nicht weitergehen: Die wenigen, verbliebenen Menschen müssen lernen, miteinander zu handeln – statt immer mehr gegeneinander. Manche schließen sich im Kampf gegen das Böse zusammen. Andere wiederum ziehen es vor, sich dem Bösen anzuschließen und erhoffen sich so mehr Sicherheit. Wem kann man noch trauen? Ist dein Nachbar, dem du bisher blind vertraust – womöglich nun dein Feind? Woran kann man sie erkennen? Gibt’s überhaupt Merkmale, die sie verraten – außer der Tatsache, dass sie böse sind? Alles scheint hoffnungslos! Oder ist da doch noch ein kleiner Schimmer Hoffnung?

Entscheide dich, auf welcher Seite du stehst – finde heraus, wer du bist! Einer der wenigen Menschen oder gar ein Dämon, der seinen direkten Weg aus der Hölle nahm und auch seinen Teil für die Unterjochung der Welt, beizutragen? Oder hast du noch Hoffnung und bist einer von Buffys Freunden, die einfach alles tun um die Welt zu retten? Fühlst du dich als ‚Hunter‘ berufen und kämpfst – obwohl alles vergebens zu sein scheint? Entscheide dich jetzt! Die Welt braucht dich!

<div align=left><font face=georgia size=4 font color="#FFFFFF">
<i>The Facts:</i></font>
# Spielzeit: 2012
# Schauplatz: Sunnydale, Ludlow, Chicago, Los Angeles
# Rating: FSK 16
# Genre: Seriencrossover / Slayerverse / Supernatural
# Szenentrennung
# Mindestpostinglänge 1000 Zeichen
</div>

<center>
<a href="http://darkshadows.bplaced.net/wbblite/index.php?sid="_blank">Forum</a> | <a href="http://darkshadows.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=206&sid=" target="_blank">Wanted / Unwanted</a> | <a href="http://darkshadows.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=204&sid=" target="_blank">Regeln</a>
<a href="http://darkshadows.bplaced.net/wbblite/board.php?boardid=200&sid=" target="_blank">Support</a> </center>
</div>
</div></font></p></div></div></div></div></td></tr> </td></tr></table></div>
Nach oben Nach unten



FLAWLESS
Gast




BeitragThema: FLAWLESS . FIRST EVIL WAS MY BEST JOKE      Di 21 Aug 2012 - 1:00

Wir gehen diese Partnerschaft sehr gerne mit euch ein Smile
Allerdings war die Motivation das ganze komplett umzucoden nicht vorhanden, weswegen ihr nun mehr leider nur die 'Rohfassung' des Ganzen bekommen könnt. Besser als nichts, oder? Smile


    the first evil was my best joke
    Und du liegst da, in deinem weichen, warmen Bett, und glaubst es ist vorbei. Glaubst, du hast es geschafft den Tag zu retten – heute geht die Welt nicht unter. Jetzt, wo ihr alle Jägerinnen seid und das 'Urböse' besiegt habt, kann dir nichts mehr geschehen und die Kräfte, welche du nun besitzt, werden dir Helfen deine Liebsten und dich selbst zu beschützen. Nichts kann dir mehr passieren. Aber während du noch träumst, im Schlaf deine Decke fester um deinen Körper schlingst, stirbst du bereits. Wenn du gewusst hättest, dass dieser süße Traum nur ein Zauber ist und deine Sinne schwächt, du wärst nie schlafen gegangen, nicht wahr? Doch es ist zu spät und der Tot umhüllt dich längst mit seinem kalten, schwarzen Tuchen, nimmt dich mit und löscht dich und deine Kraft mit einem Fingerschnipsen aus. Du hast wirklich gedacht, dass das 'Urböse' an diesem Tag ausgelöscht worden ist, aber so lange es die Menschheit geben wird, wird es auch Missmut und Böses geben. So lange hättest du kämpfen müssen, hättest wachsamer sein müssen. Das, was du da unten mit ihnen allen besiegst haben sollst, ist nie verschwunden. Es war wie ein Witz, ein Spiel, von dem was du wirklich hättest fürchten sollen. Denn auch das Grund auf Böse braucht seine Quelle, seinen Wirt, seinen Erschaffer, welcher nie etwas anderes sein oder empfinden wird als purer Hass...

    los angeles
    Wolfram & Hart, das sagt dir doch was, oder? Gut, denn es ist nicht die Anwaltskanzlei für die du sie gehalten hast. Dahinter verbirgt sich mehr. Eine Einheit, ähnlich dem FBI wenn du so willst, welche jede Nacht dafür kämpft, dass du diese grausige Welt gar nicht erst kennen lernen musst. Einige sind dafür gestorben und zurück gekommen, andere bleiben für immer in den ewigen Jagdgründen. Sie hatten helfen wollen, doch dieser Kampf hatte damals ihr gehört. Sie hatte es nicht zugelassen und trotz eures Fehlens gewonnen. Und jetzt ist sie da und mit ihr all diese Jägerinnen. Zur Ruhe setzen könnte sie sich, ist sie doch nun nicht mehr die Einzige, doch dir war klar, dass Buffy Summers da nicht einmal im Traum drüber nachdenken würde. Gemeinsam mit ihren Freunden und den neuen Jägerinnen kam sie nach Los Angeles um Angel und sein Team in seinem Tun zu unterstützen. Und sie ist erfahren genug um zu spüren, dass das Ende von Sunnydale nicht das Ende der Geschichte war. Der Höllenschlund scheint geschlossen, doch das Böse findet immer einen Weg. Es ist, als ob es nie zu ende sein wird. Die Dämonen von Los Angeles werden stärker, sie greifen immer öfter direkt die Verfechter des Guten an und es Rumort heftig im Untergrund der Stadt.

    zwei männer
    Doch nicht nur Buffy, Faith und ihre kleine Armee aus Jägerinnen ist in der Stadt. Zwei Männer, so heißt es, sind gekommen da auch ihre Sensoren etwas Mächtiges wahr genommen hatten. Noch nie hast du davon gehört, dass zwei Menschen zu solchen Dingen fähig sind, so weit kommen und das ohne Superkräfte so wie die Jägerinnen. Sie wissen viel und sie könnten helfen. Dean und Sam Winchester – in manchen Kreisen wohl bekannt – sind in Los Angeles Neulinge. Hier gibt es andere, die wissen wie in der Stadt einhergeht, und in deinen Augen spielen sie sich einfach ein bisschen zu sehr auf. Sie sind ja doch nur Menschen, nicht wahr? Obwohl Sam Winchester in vielerlei Hinsicht nicht so menschlich auf dich wirkt, wie er es tun sollte. Nun gut, sie sind hier, sie haben das selbe Ziel wie du: Die Welt retten – mal wieder.


    good to know
    Wie setzten nach der siebten Staffel von Buffy an und somit mitten in der fünften von Angel. Für Supernatural ist es die dritte Staffel. Es sind also nicht nur die Dämonen aus dem Slayerverse unterwegs, sondern auch jene die bei Supernatural freigesetzt wurden. Wie zum Beispiel die sieben Todsünden. Ihr habt die Möglichkeit viele Seriencharaktere zu übernehmen, oder euch euren eigenen Charakter auszudenken. Das Zusammenpacken von drei Erfolgsserien bietet viele Spielmöglichkeiten und reichlich Plots. Unser Rating ist 16+, mit einer FSK 18 Area
Nach oben Nach unten



FLAWLESS
Gast




BeitragThema: FLAWLESS . FIRST EVIL WAS MY BEST JOKE      Di 21 Aug 2012 - 1:27

*__* so schnell wird man also zum Eheweib! Ja, ja wir wollen! :D haha. Wir würden uns über eine Sisterschaft sehr freuen unsere Daten stehen ja nun mal direkt über mir #lol# wir schnappen uns einen Button und reichen so schnell wie möglich unseren nach *_*
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Di 21 Aug 2012 - 1:30

Sehr schön! Dann ernenne ich uns, Kraft meines Amtes, zu Sisterboard und Sisterboard. Grinsen

Ich trage euch sofort ein und den Sisterbutton könnt ihr ja dann nachreichen. Smile

_________________

Nach oben Nach unten
Online


Whisper
Gast




BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Mi 22 Aug 2012 - 22:27

Liebes Team,

da wir derzeit noch keine Storyline im BBCode haben, können wir an dieser Stelle keine Bestätigung posten.

Allerdings ist diese in Arbeit und wir würden uns einfach mit einer Anfrage bei euch melden, sobald diese fertiggestellt wurde.

Liebe Grüße,
das Team des Shining
Nach oben Nach unten



Vampyres
Gast




BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Mo 15 Okt 2012 - 1:12

Hey,

Sorry, dass ich wohl leider ablehnen muss, aber unsere Daten sind ein iframe und daher nicht als BBCode postbar. Sad
Das ist auch Absicht, denn wir wollen jederzeit Kleinigkeiten aktualisieren können ohne jedes Mal jedem Board eine Änderung zukommen lassen zu müssen.

Liebe Grüße und dennoch danke für die Anfrage,
Das Vampyres Team
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Mo 15 Okt 2012 - 1:13

Ah, okay, kann man dann wohl nicht ändern. Schade. Sad
Trotzdem euch weiterhin viel Erfolg und danke für die Benachrichtung!

_________________

Nach oben Nach unten
Online


CaroForb
Gast




BeitragThema: [Bestätigung] Dark Paradise      Do 8 Nov 2012 - 17:59

Hallo liebes Team!
Wir nehmen eure Partnerschaftsanfrage gerne an. Ich habe euren Code bei uns erneut gepostet und er stimmt so, dass wir ihn sehen können.
Auf eine gute Partnerschaft!
Caroline von Dark Paradise

___________________________________________________________







Dark Paradise

<blockquote>
The Salvatores

Unser RPG spielt ab Staffel 2 Episode 7 und wir schlagen uns bis zum Ende Staffel 3 durch.
Katherine wurde von Damon in die Gruft eingeschlossen, in der sie eigentlich schon 100 Jahre hätte sein solln. Verzweifelt versucht sie Damon davon zu überzeugen sie frei zu lassen, indem sie ruft, dass Elena in Gefahr wäre, aber Damon geht nicht darauf ein. Noch immer verletzt von seinen Gefühlen gegenüber Katherine und Elena versucht er einige Tage Abstand zu halten und sich über einiges Gedanken zu machen. Die Vampirin in der Gruft geht ihr während dieser Zeit nicht aus dem Geist, aber auch Elena und Stefan wollen ihn nicht in Ruhe lassen.Währenddessen ist Elena gerade auf dem Heimweg, als sich zwei Vampire von hinten an sie heranschleichen, um sie zu entführen. Glücklicherweise ist Stefan rechtzeitig bei ihr, um sie vor den Angreifern zu beschützen. Ihre Liebe ist zur Zeit stärker, als sich das Mädchen hätte wünschen können. Caroline hat es währenddessen geschafft mir ihren Vampirdasein auszukommen, obwohl sie ab und an immer noch Zweifel plagen. Kleine Dinge, die sie im Leben immer vermissen wird un weiß, dass sie niemals wieder ein normaler Mensch sein kann. Zudem ist sie verwirrt und hin und her gerissen zwischen Matt, welcher sie an ihre menschlichen Wurzeln erinnert und ihren Gefühlen für Tyler, welche noch am wachsen sind. Bonnie unterdessen versucht krampfhaft eine Vorbildfigur zu finden, die ihr ihre Kräfte besser erkläen könnte. Nachdem sie ihre Cousine auf der Party getroffen hat merkte sie, dass sie immer mehr etwas im Leben braucht, was ihr Halt gibt. Jeremy scheint ihr da helfen zu wollen.
Am nächsten Tag treffen sich alle im Gilber Haus und besprechen wie lange es wohl dauaern würde, bis Klaus von dem Doppelgänger erfahren würde. Nur leider ist Klaus schon viel näher, als sie hätten ahnen können. Einer der Vampire hatte den Überfall auf Elena beobachtet gehabt und Rose, sowie Elijah davon berichtet.


The Winchesters

Wir spielen ab Staffel 5 Episode 2 - mit der Ausnahme, dass Bobby nicht in den Rollstuhl muss.
Sam und Dean erleben mit wie Luzifer sich aus der Hölle befreit und werden durch Gottes Einwirkung gerettet. Nachdem die Brüder nun auf Meg terffen, welche ihnen erzählt, dass Michaels Schwert stark genug sei um den Teufel zu töten machen sie sich auf die Suche nach danach. Sie treffen auf Zachariah. Dieser erläutert ihnen, dass Dean das besagte Schwert und ist er nur 'Ja' zu Michael sagen müsse, um die Welt zu retten. Nachdem Zachariah ihn dazu zwingen wollte taucht Castiel auf, welcher ,wie er vermutet wohl von Gott zurückgeholt wurde, und Zacharia verschwinden lässt. Nun macht sich Castiel mit Hilfe von Deans Talisman auf die Suche nach Gott, da dieser auf Erden wandeln soll.
Währenddessen befidnen die Winchester Brüder sich ganz in der Nähe von Mystic Falls. Sie hatten schon viel über dieses Ortchen in Erfahrung bekommen, konnten die Sachlage jedoch noch nicht richtig einschätzen. Es gab einige Tote, angeblich Wildangriffe und mehrere zerfetzte Leichen, welche jedoch keinen Blutmangel oder Bissspuren hatten. Zudem haben sie die Krankenhäuser abgecheckt und konnten feststellen, dass viele Blutbeutel geklaut wurden. Was für übernatürliche Wesen gab es also in dieser Stadt und wie haben sie es geschafft so lange unbemerkt zu leben. Nachdem die Brüder die Legenden über die Stadt recherchiert hatten führen sie in den Wald zu dem Platz einer alten Kirche, in der vor einigen hundert Jahren angeblich viele unschuldige Menschen verbrannt worden waren. Doch sie konnten nichts entdecken. Nichts bis auf das Rufen eines Mädchens unterhalb des Bodens. Ob sie ein Dämon ist oder bloß dort eingesperrt wurde?


Erläuterung

Dieses RPG beginnt, wie schon erwähnt in der zweiten Staffel. Wir werden nacheinander einige wichtige Punkte in der Serie durchspielen. Wovon der wichtigste wohl das Ritual von Klaus wäre indem ein Mensch, ein Werwolf und eine Hexe sterben werden. Wir lassen euch bestimmen, wie die verschiedenen Charakter darauf reagieren werden und welche Auswirkungen die Charakteren aus Supernatural darauf haben werden. Jeder Spieler, der ein Werwolf ist, ob Seriencharakter oder Eigencharakter darf ein Hybrid wreden. Solange wir nicht zu viele von ihnen haben. Außerdem ist es euch überlassen, ob einige Charakter die in der Serie sterben werden auch in unserem RPG sterben. Das Gleiche gilt für die Verwandlung von Elena. Solltet ihr euch also entschließen eurer Charakter zu verwandlen oder ihn sterben zu lassen, so fragt bitte erst einen Admin, ob es der richtige Zeitpunkt ist oder schaut im Plot nach. Dieser wird ähnlich grob nach der Serie laufen.


Facts
♦ Wir sind ein Crossover RPG von Vampire Diaries und Supernatural
♦ Wir sind ein FSk 16 Board mit FSK 18 Bereich
♦ Wir spielen nach Ortstrennung
♦ Start des Inplays war am 29.7.2012 . Es fehlen noch wichtige Charaktere
♦ Mindespostlänge 1500 Zeichen
♦ Wir haben verschiedene Zeitzonen
♦ Rassen;Human, Witch, Hunter, Vampire, Original, Werewolf, Demon, Angel, Ghost, Hybrid



Code:
http://dark-paradise.forumieren.de/

</blockquote>





Nach oben Nach unten



Rupert Giles
Administrator


Anzahl der Beiträge :
1449
Anmeldedatum :
21.06.11
Art :
Wächter
Alter :
47
Herkunft :
England
Spezialität :
Recherchieren
Status :
lovestruck
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Do 8 Nov 2012 - 18:20

Vielen Dank für eure Daten und dass ihr unsere Anfrage angenommen habt. Ihr seid eingetragen!

Auf gute Partnerschaft! Smile

_________________





Tee hat nicht die Arroganz des Weines -
nicht das Selbstbewußtsein des Kaffees -
nicht die kindliche Unschuld von Kakao.
Im Geschmack des Tees liegt ein zarter Charme,
der ihn unwiderstehlich macht
und dazu verführt, ihn zu idealisieren.
Nach oben Nach unten



Ezio
Gast




BeitragThema: Revelations - A Game of Passion and Intrigues      Fr 8 März 2013 - 11:00

Hallo Team des "Darkest Light",

da ich nicht weiß, ob bei euch HTML als Code unterstützt wird, poste ich unsere Bestätigung als BB-Code.

Auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft!

Das Team vom Revelations



Revelations
A Game of Passion and Intrigues

Wir schreiben das Jahr 1492. In Italien herrschen Kleinstaaterei und ständige Konflikte zwischen den einzelnen Provinzen. Die Adelsfamilien bekämpfen sich untereinander um die Macht über die einflussreichsten Städte zu erlangen. Dazu kommt die Bedrohung durch die Franzosen, unter der Führung ihres Königs Karl VIII., die ihr Herrschaftsgebiet ausdehnen wollen. Rodrigo Borgia gelingt es durch Intrigen und geschickt eingesetzte Zahlungen den Papstthron zu erobern. Zeitgleich regt sich eine alte Bruderschaft, die verhindern wollen, dass die Borgias und ihre Verbündeten, dieTempler ihre Pläne umsetzen und ganz Italien in ihren Besitz bringen. Angeführt wird diese Gruppe von einem jungen Mann, der den NamenEzio Auditore trägt. Er sinnt nach Rache für die Ermordung seines Vaters und seiner Brüder.

Informationen zum Board
  • Unser Forum ist FSK 18 geratet
  • Wir spielen im Jahr1492 im Zeitalter der Renaissance in Italien
  • Wir verbinden Elemente aus "Assassin's Creed 2", "Assassin's Creed Brotherhood" sowie der Serie "The Borgias"miteinander, verfolgen aber auch einen unabhängigen Plot, so dass Kenntnisse der Serie bzw. der Spiele keine Voraussetzung sind
  • Gespielt werden, können sowohl alle Charaktere aus den Spielen und der Serie, als auch frei erfundene Charaktere


Zum Forum
Hintergrundinformationen
Gesuche
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Fr 8 März 2013 - 15:57

Hallo Enzio!

Vielen Dank für die Bestätigung! Die BBCode-Variante ist genau richtig, da wir HTML deaktiviert haben.

Auf eine gute Partnerschaft!


_________________

Nach oben Nach unten
Online


Governm.
Gast




BeitragThema: F*cked Up World; RL/Fantasy Crossover, 18+      Mo 18 März 2013 - 20:18

    20.12.2012, ABEND - SYDNEY, AUSTRALIEN
    Zwei Kollegen verabschieden sich nach der Arbeit, als einer der beiden noch fragt: "Und, was machst du morgen? Du weißt schon, wo die Welt endet und so." Sein gegenüber schmunzelt "Na ja, vermutlich sterben, oder? Wäre doch unhöflich, wenn wir den Mayas einen Strich durch ihren Kalender machen." Beide lachen und ihre Wege trennen sich.

    21.12.2012, NACHMITTAGS - PARIS, FRANKREICH
    Ein kleines Kind steht vor dem Wohnzimmerfenster und schaut gebannt heraus. "Mama, was ist das?" fragt es seine Mom, die mit der Frage "Was ist was, Sophie?" ebenfalls an das Fenster geht und am Himmel eine dunkle Wolkendecke entdeckt. Beinahe überflüssig, dass das kleine Mädchen mit einem "Das!" gen Himmel zeigt. Ihre Mutter setzt ein ermutigendes Lächeln auf: "Wahrscheinlich schneit es gleich. Richtig dicke Flocken, damit wir an Weihnachten auch ganz viel Schnee haben!" Mit lautem Gejubel rennt das Mädchen zurück in ihr Zimmer. Ihre Mutter bleibt vor dem Fenster stehen und sieht beunruhigt gegen Himmel. Etwas an diesen dunklen Wolken beunruhigt sie.

    Doch nicht nur sie. Auf der ganzen Welt sehen die Menschen diese dunklen Wolken und viele von ihnen ereilt dabei ein merkwürdiges Gefühl. Was genau es ist, kann keiner von ihnen sagen. Doch sie haben die tiefe Gewissheit, dass eine große Veränderung bevorsteht.

    Und sie sollten Recht behalten.

DAS UNWETTER.
In der Nacht des 21. auf den 22. Dezember 2012 wurde aus diesen Wolken ein Unwetter, was kein Meteorologe hatte vorhersehen können - auch im Nachhinein konnte nie geklärt wären, wie es überhaupt im tiefsten Winter entstehen konnte. Fakt ist jedoch: Es fand statt. Neben grellen Blitzen und markerschütternden Donnern fegte ein heftiger Sturm über das Land. Regen fiel jedoch nicht. Dieser wurde durch die winterlichen Temperaturen in Hagel umgewandelt - mit Hagelkörnern in der Größe einer ausgewachsenen Taube. Es zog über die ganze Welt hinweg und hinterließ überall Schäden in Millionenhöhe und tausende von Toten. Darauf war Niemand vorbereitet gewesen. Und dennoch:

Dies war noch nicht einmal der Anfang.
Das Ende des Mayakalenders bedeutete nicht das Ende der Welt - jedoch würde sie nie wieder dieselbe sein, wie zuvor. In den Wochen nach dem Unwetter stellten einige Menschen fest, dass sie sich verändert hatten. Sie waren es auch gewesen, die bereits bei dem Anblick der finsteren Wolken ein merkwürdiges Gefühl bekommen hatten. Plötzlich hatten sie Superkräfte! Eine andere Bezeichnung fiel ihnen dazu nicht ein, wie auch sonst sollte man beschreiben, dass sich Jemand plötzlich unsichtbar machen konnte, oder ein anderer Gedankenlesen? Und dennoch wurden sie nicht als Superhelden bezeichnet. Jeder, der seine Kräfte offen zeigte war für die meisten anderen alles: Monster, Freak, Mutant, Harry Potter - aber kein Superheld. Nur wenige sahen, dass dieses Potential auch positiv genutzt werden konnte.

Die Regierungen versprachen schnell zu handeln und deren Wissenschaftler schafften es ein Mittel zu entwickeln, mit dem die übernatürlichen Kräfte wirkungslos auf Menschen waren. Das bot zumindest einen gewissen Grundschutz. Das Mittel wirkt jedoch nur in Tablettenform und so muss sich jeder Tag für Tag erneut selbst um seinen Schutz kümmern - und nicht einmal jeder hatte genug Geld es sich kaufen zu können. Einige Wochen später hörte man, dass einige der "Freaks" spurlos verschwanden - schnell entstanden die wildesten Gerüchte: "Die Regierung führt Experimente an ihnen aus!" - "Nein, ich hab' gehört die Freaks bekämpfen sich jetzt gegenseitig!" - "Quatsch, die Aliens sind gekommen und haben sie geholt!"

6 MONATE NACH DEM UNWETTER.
Die Zerstörungen durch den Sturm konnten größtenteils beseitigt werden. Wer es sich leisten kann nimmt zu seinem morgendlichen Kaffee die Immunisierungs-Tablette, als täte er das schon sein ganzes Leben. Nur um dann zur Arbeit zu gehen, als wäre alles wie früher - doch das ist es nicht. Zwar versucht jeder seinen Alltag normal zu leben, doch die meisten leben in ständiger Angst vor jenen, die diese besondere Fähigkeiten haben. Doch auch die Superhelden selbst sind nicht ohne Angst - immerhin verschwinden einige von ihnen spurlos, die ihre Kräfte öffentlich nutzen und keiner von ihnen konnte herausfinden wer dafür verantwortlich war. Hinter hervorgehaltener Hand wird jedoch die Regierung beschuldigt. Viele der Heroes versuchen deshalb "normal" zu wirken. Sie leben in ständiger Panik, sich doch mal zu verraten und zum Gejagten zu werden. Und dann gibt es dann noch Jene, die weder Angst und Zweifel haben - sie zeigen ihre Kräfte ganz offen, im Glauben, Jemand ohne Superkräfte könnte ihnen ja sowieso nichts. Doch ob das der richtige Weg ist?

• Weshalb hat dieser Sturm einigen Menschen übernatürliche Kräfte verliehen? Und wieso nicht allen?
• Werden die Kräfte für immer anhalten oder kehrt irgendwann wieder Normalität ein?
• Wird die Immunierungs-Pille den Menschen dauerhaft Schutz bieten?
• Weshalb und vor allen Dingen wohin verschwinden die Superhelden?


Fragen über Fragen und sicher ist eigentlich nur eins: Das Leben auf dieser Welt hat sich verändert. Trete ein in diese neue Welt und entscheide dich, auf welcher Seite du stehst! Pro- oder Anti-"Superhelden"? Oder hast du vielleicht selbst eine merkwürdige Fähigkeit entwickelt?

"SUPERHEROES? NO OFFENSE, BUT IN WHAT KIND OF
F*CKED UP WORLD
WOULD THAT BE ALLOWED TO HAPPEN?"

Code:
[url=http://sturm.outinthesticks.ch/index.php]FOREN-INDEX[/url]
[url=http://sturm.outinthesticks.ch/thread.php?sid=&postid=198#post198]STORYLINE[/url] | [url=http://sturm.outinthesticks.ch/board.php?boardid=37&sid=]REGELN[/url]
[url=http://sturm.outinthesticks.ch/board.php?boardid=80&sid=]HINTERGRUNDINFORMATIONEN[/url]


    » Die Fähigkeiten der Superhelden basieren auf den Charaktereigenschaften des jeweiligen Menschen. Genaueres dazu hier

    » Wir sind FSK 18 gerated und spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung. Hauptsächlich wird in Detroit, Michigan gespielt.

    » Die Grundidee des Forums stammt aus der britischen Serie Misfits, jedoch sind keine Seriencharaktere spielbar!

    » Wir sind kein Endzeit RPG!
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      Mo 18 März 2013 - 21:29

Ihr seid eingetragen. Auf gute Partnerschaft! Zwinkern

_________________

Nach oben Nach unten
Online


Schatten
Gast




BeitragThema: Fantasy RPG FSK 18      So 24 März 2013 - 3:23

Hallo ihr Lieben
Wir freuen uns sehr über eure Partnerschafts Anfrage und nehmen sie hier mit auch gerne an. auf eine gelungene Partnerschaft Grinsen
LG das Team des Schattenreichs



Storyline

Dämonen, Lykanthropen und Vampire gemeinsam an einem Tisch? Ein undenkbares Szenario, aber dennoch hat es sich genau so abgespielt. Der Dämonenkönig, die Lykanthropenkönigin und der Vampirprinz verhandelten hinter verschlossenen Türen, während die Krieger der Völker endlich ihre Waffen niederlegten. Sie wussten nicht zu welcher Entscheidung ihre Anführer kommen würden, doch sie waren müde und ihr Leben war von den ständigen Kriegen gezeichnet. Sie alle hofften auf ein friedliches Ende. Der Krieg tobte seit Jahrhunderten zwischen ihren Völkern und würde heute wirklich ein Friedensabkommen getroffen werden, würde es wahrscheinlich genauso viele Jahrhunderte dauern, das Vertrauen zwischen den verschiedenen Völkern wieder aufzubauen. Doch es wäre ein Neuanfang und das wäre das Einzige was zählen würde. Drei volle Tage und Nächte verhandelten die Oberhäupter hinter verschlossenen Türen, bevor endlich eine Entscheidung getroffen wurde. Sie schlossen einen Waffenstillstand und würden ihre Truppen mit sofortiger Wirkung nach Hause schicken. Die Zeit des Krieges war vorbei und die Völker jubelten …

*~*~*~*~*~*~*

Zehn Jahre sind seither vergangen und die Wogen haben sich einigermaßen geglättet. Die Völker leben nebeneinander ohne sich gegenseitig zu töten oder zu schikanieren, doch von wirklichem Frieden kann noch lange keine Rede sein. Sie misstrauen einander und bleiben lieber unter ihresgleichen. Die tiefen Wunden die der Krieg auf allen Seiten hinterlassen hatte, waren einfach zu tief und nur sehr wenige haben es bisher geschafft, es wirklich zu verarbeiten oder gar zu verzeihen. Im Grunde hat sich zwischen den Völkern nichts verändert, nur das Töten und die Gewalt haben endlich ein Ende gefunden. Und doch war es der Beginn einer besseren Zeit gewesen.

*~*~*~*~*~*~*

Während die Dämonen, Lykanthropen und Vampire zum Teil immer noch in der Vergangenheit leben und einfach nicht über ihren Schatten springen können, tut sich ein neues Volk auf. Entstanden aus dem Jahrhunderte langen Krieg. Die sogenannten Mischwesen. Die Rassen haben sich während des Krieges vermischt, was meist eher unfreiwillig der Fall gewesen war. Im Chaos des Krieges war es den Mischwesen möglich gewesen sich frei zu bewegen, doch seit der Frieden geschlossen wurde, gab es plötzlich keinen Platz mehr für sie. Keine der Rassen fühlte sich verantwortlich und so zogen sie sich zurück und haben sich in den abgelegenen Wäldern von Kanada ein eigenes Zuhause geschaffen. Einige von ihnen sinnen nach Rache, während sich viele einfach nur Frieden wünschen.

*~*~*~*~*~*~*

Gänzlich in den Schatten verborgen und seit Jahrtausenden unentdeckt, fristet eine weitere Rasse ihr Dasein. Die Schatten. Einst waren sie mächtige Wesen, doch mit den Jahrhunderten ist ihre Rasse auf ein Minimum geschrumpft. Die Sturheit der Oberhäupter hat sie in diese Lage gebracht und auch jetzt ist noch keinerlei Einsicht in Sicht. Das Verlassen des Schattenreichs ist verboten. Ihre Existenz muss auch weiterhin gemein bleiben, doch kann dieser scheinheilige Frieden wirklich aufrecht erhalten werden, wenn immer mehr von ihnen nach Freiheit rufen?

*~*~*~*~*~*~*

Eine noch weitaus seltenere Rasse als die der Schatten sind die sogenannten Druiden. Sie gelten als ausgestorben, doch eine kleine Gruppe hat den Krieg überlebt. Mit den Jahrhunderten ging das Wissen über ihre Macht verloren. Viele erinnern sich nicht mehr daran, dass es jemals ein solches Volk gegeben hatte. Auch heute ist noch kein Druide entdeckt worden, denn dessen Fähigkeiten werden erst durch die Berührung eines Dämons aktiviert.

*~*~*~*~*~*~*

Wird es endlich zur endgültigen Versöhnung zwischen den Völkern kommen oder wird der Krieg von neuem zum Leben erwachen? Halten sich die Mischwesen weiterhin aus allem heraus oder wollen auch sie nun endlich in Freiheit leben? Gelingt den Schatten die Flucht aus ihrem Gefängnis oder werden sie auf ewig im Reich der Schatten festsitzen? Wird es zu einem Treffen zwischen Dämonen und Druiden kommen? Oder gerät sogar ein Mensch in eine Welt voller Magie?

Tritt ein ins Schattenreich und gestalte die Zukunft der Rassen selbst.

*~*~*~*~*~*~*

Dieses Rollenspiel ist an die Schattenwandler Serie von Jacquelyn Frank angelehnt.
Allerdings ist keinerlei Buchwissen erforderlich!

Shortfacts:
- Wir sind ein FSK 18 Board
- Wir spielen im Jahr 2013
- Schauplatz ist die ganze Welt
- Freie Charakterwahl (maximal 5 pro Spieler)
- Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung
- Keine Mindestpostlänge

Links:
Zum Forum
Regelwerk
Gesuche

Unser Button:
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      So 24 März 2013 - 3:42

Das freut uns zu hören. Ihr seid eingetragen! Zwinkern

_________________

Nach oben Nach unten
Online


JennaWD
Gast




BeitragThema: Re: Ablehnungen und Bestätigungen von euch      So 24 März 2013 - 11:19

Hallo liebes Team,
sehr gerne nehmen wir eure Anfrage an, auf eine gute Partnerschaft. Smile

Lg Jenna
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++




Is anybody out there?



"Hallo? Ist...ist irgendjemand dort draußen?" Dieser schüchterne Funkruf von einer jungen Frau, wurde das erste Mal abgegeben kurz nach Ausbruch der Seuche. Tage-, vielleicht sogar wochenlang ertönte die helle Stimme danach immer zum gleichen Zeitpunkt auf Kanal 9. Anfangs sprach sie nur ein paar knappe, kurze Sätze, in denen sie um Hilfe bat. Später und obwohl das Mädchen sicher ahnte, dass ihre Worte wahrscheinlich völlig ungehört verhallten, erzählte sie mehr..wie sie hieß, wo sie sich befand und dass nur noch sie in ihrem kleinen Ort übrig war. Sally, so hieß sie, schilderte, wie sie einer Gruppe Beissern entwischt war oder wenn sie endlich die verrammelte Tür des kleinen Ladens geöffnet bekommen hatte und ihre Hoffnung, dahinter brauchbare Dinge zu finden, leider nur mäßig erfüllt worden war. Irgendwann blieb der tägliche Bericht aus. Vielleicht hatte sie den Entschluß gefasst, weiter zu ziehen. Vielleicht war sie auf andere Überlebende getroffen. Sehr viel wahrscheinlicher aber hatte sie das Schicksal so vieler anderer der wenig verbliebenen Menschen in diesen Tagen geteilt und war den Beissern zum Opfer gefallen.

Einige Monate, nachdem sich der Virus rasend schnell über dem ganzen Land ausbreitete, kämpften die restlichen Überlebenden jeden Tag aufs Neue..gegen Angriffe der Beisser, andere Überlebende, die einem noch das wenige nehmen wollte, was man hatte oder gegen den Hunger, denn Nahrungmittel wurden immer knapper. Manche suchten immer noch nach Familienmitgliedern oder Freunden, andere hatten es aber mittlerweile aufgegeben. Ein harter, entbehrungsreicher Winter lag hinter den Menschen und manchmal schien es fast, als würde diese nur noch funktionieren. Nach Nahrung und einem geeigneten Platz suchen, wo man vielleicht eine Weile bleiben könnte. Das waren die Dinge, die den Alltag bestimmten.


Informationen:
xxGespielt wird einige Monate nach Ende der 2. Staffel der Serie "The Walking Dead"
xxSpielbar sind die bis dahin noch nicht verstorbenen Seriencharaktere. Ausgedachte Charaktere sind ebenfalls sehr erwünscht.
xxOrtstrennung
xxFSK 18
xxMindestpostinglänge liegt bei 1000 Zeichen




Nach oben Nach unten



 

Ablehnungen und Bestätigungen von euch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Wie gefällt euch Sailor Moon Crystal eigentlich?
» Bitte hier die Regeln bestätigen und akzeptieren
» Wie fühlt ihr euch?
» Ich möchte es mal mit euch diskutieren:
» Ich bitte um Rat von Euch / EX-Freund
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Darkest Light :: Dance with the devil :: Mates-
Eine Antwort erstellen




gegründet: 10. Mai 2011
eröffnet: 13. Juni 2011
InGame: 24. Juni 2011
1. Plot: 13. August 2011

Dark-Mystery-RPG
optimiert für Firefox