StartseiteKalenderFAQMitgliederTeamAnmeldenSuchen...NutzergruppenLogin

Willkommen in der finsteren Stadt Blackhaven! Wir sind ein seit mehr als fünf Jahren bestehendes Dark-Mystery-Board... weiterlesen




Come closer if you dare
I will show you the way
I am pleasure and I'm pain
I'm the night of your day

Benutzername:
Passwort:

Austausch | 
 

 Mindestpostinglänge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Ich bin für die...
...Beibehaltung von 1200 Zeichen.
40%
 40% [ 4 ]
...Einführung einer Mindestpostinglänge von 1500 Zeichen.
10%
 10% [ 1 ]
...Einführung einer Mindestpostlänge von 1700 Zeichen.
30%
 30% [ 3 ]
...Einführung einer Mindestpostlänge von 2000 Zeichen.
20%
 20% [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 10
 

AutorNachricht
Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 20:53

Gerade haben wir uns über Mindestpostinglänge unterhalten und deshalb wollte ich mal loswerden, was mir schon länger durch den Kopf spukt: Ich weiß nicht, wie tief ihr in der Materie drinsteckt, aber zumindest ich kenne es so, dass RPGs mit Mindestpostinglänge um die 1000 und weniger als "Ramsch-Foren" bzw. "Chat-RPGs" angesehen werden - ohne jetzt jemanden zu nahe treten zu wollen, der in so einem Board ist. Aber in jenen ist das Niveau... einfacher. Man gibt sich mit Dialogen zufrieden und ein bisschen Handlung. Auf alle Fälle lastet denen, die so eine geringe Mindestpostinglänge haben, kein guter Ruf an und viele Boards lehnen solche als Partner auch ab. Nun, mit unser Mindestpostinglänge von 1200 Zeichen, sind wir ziemlich dicht dran an dieser Grenze und wenn ihr euch mal durch unsere Partner und engen Bündnisse klickt, werdet ihr sehen, dass die Meisten sogar 2000 Zeichen als Mindestpostinglänge besitzen. Deshalb wollte ich einfach mal wissen, wie ihr das seht. Inzwischen dürfte sich ja jeder reingefunden und mitgekriegt haben, wie er so schreibt. Wenn ich mich mal so durchklicke, fällt auf, dass fast alle locker 1500 Zeichen posten. Ihr wisst, niemanden wird der Kopf abgerissen, wenn er mal drunter liegt. Es gibt einfach die Situationen, die nicht so viel hergeben. Aber eigentlich alle durch die Reihe tippen niveauvoll, verwenden ihre Sinne, Gedanken, Gefühle und beschreiben ihre Umgebung, sodass ich mir da eigentlich keine Sorgen mache. Daher möchte ich an dieser Stelle mal nachhaken, was ihr meint: Wäre eine "glatte" Zahl wie 1500 Zeichen nicht besser? Oder seit ihr sogar für 1700 und mehr?

Für die Skeptiker: Nehmt euch mal irgendeinen eurer Posts und haut den mal in Word. Dann lasst es Zeichen zählen und guckt anschließend bei "mit Leerzeichen". Ihr werdet erstaunt sein! Beispielsweise 1500 Zeichen klingt viel, ist aber nur etwa drei Zeilen mehr als bisher. Mein erster Absatz in diesem Thread ist sogar schon drüber^^


Bitte nicht weiter hier abstimmen/posten, sondern in dem neuen Thread.

_________________

Nach oben Nach unten



Cassandra



Anzahl der Beiträge :
465
Anmeldedatum :
16.06.11
Art :
Hexe
Alter :
18
Herkunft :
Riverside
Status :
zurückgezogen
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:00

Hmmm, gute Frage. Ich war bisher noch nie in Boards mit Mindestpostinglängen und ich bin ehrlich gesagt auch kein Freund davon, weil es mich eher abschreckt, obwohl ich bei 95% meiner Posts sicher kein Problem damit habe, sie zu erreichen. Aber den Druck "ich muss so und so viel schreiben" finde ich persönlich jetzt nicht so motivierend.

Wie das mit dem Ruf bei anderen Boards mit weniger oder mehr Zeichen aussieht, kann ich nicht beurteilen. Von daher halte ich mich mit einer Stimme beim Voting erst mal zurück. Vielleicht kommen noch ein paar Meinungen zusammen, so dass ich noch vom Gegenteil überzeugt werde. Aber momentan tendiere ich dahin, die Mindestpostinglänge sogar noch zu kürzen (auf glatte 1000). Zwinkern

My 2 cents

_________________

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:05

Ich bin für ne mindestpostlänge von 1700 Zeichen.
Warum? Ganz ehrlich ich brauche meist allein für den ersten Absatz schon 1200-1500 und hab darin meist grade mal das nötigste aus dem Post meines Partners wiedergegeben. Ich bin eine von den Schreibern die grundsätzlich nach dem Prinzip "Je mehr desto besser" gehen. Sicher, niemand von uns toppt die werten Herren G-Man und Mr.Chaos was die ausführlichkeit angeht, aber 1700 Zeichen sind doch eigentlich locker zu schaffen. Man muss ja nur mal seine Sinne benutzen, wen einem nichts mehr einfällt. Was sieht der Char, was fühlt er und so weiter Grinsen Ich will jetzt nicht das kleine ein mal eins des Postens aufzählen Grinsen Aber wie Ethan schon sagte wir sind hier durch den Strich allesamt sehr gute Schreiber Smile Von vielen Usern verfolge ich die Beiträge echt sehr gerne, wie z.b. Damon und Balthi grade Grinsen Oder Willow, Faith und Sammy. Da ist überall Potenzial drin =) Die sind zwar nicht so lang wie Ethans, aber meist inhaltlich sehr gut geschrieben und normalerweise auch über 1700 Zeichen lang Smile

Ich hab mich vor einigen Tagen mal mit Willow unterhalten und als ich sagte das mein Post zu kurz ist, meinte sie das sie verglichen mit mir und Amelia Miniposts schreiben würde. Ich hab mir daraufhin mal einige ihrer Posts durchgelesen und kann nur sagen : Du brauchst gar nicht länger zu werden, die Posts sind doch perfekt so =) Ich will jetzt niemanden dazu zwingen so Monster wie Amelia, Ethan oder auch ich schreiben rauszuhauen, dazu brauch es sowieso einer gewissen Hobbylosigkeit Grinsen Aber Ehrlich, 1700 zeichen, das kriegt wohl jeder hin oder? =)
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:08

@Katherine: Ich stimme dir voll und ganz zu. Genau das ist es, was sagen wollte. Zwinkern
@Cass:

Es geht nicht darum, Druck aufzubauen. Vielmehr wird von außen auf den ersten Blick dann deutlich: "Aha, da gibt es keine drei-Zeilen-Posts. Das Board hat Niveau und da kann ich meinen Charakter entwickeln, ohne Angst haben zu müssen, dass ich nichts zurückkriege".
Und selbst wenn nur 70% deiner Posts auf 1500 Zeichen kommen würde, würde es schon reichen, Cass. Es ist nur eine Orientierung. Ich werde garantiert nicht bei jedem Beitrag die Zeichen zählen.

Gegen 1000 Zeichen (mit Leerzeichen) sperre ich mich entschieden aus den obengenannten Gründen. Das wäre ein Schritt zurück und würde dem Forum schaden. Daher habe ich es auch nicht in die Umfrage mitaufgenommen.

_________________

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:09

Auch wenn ich neu bin, möchte ich mal gleich meinen Senf dazu geben :D

Auf meinen anderen Foren gibt es zwar auch nirgends eine Mindestpostinglänge, allerdings wird doch trotzdem großer Wert auf ausführliche Posts gelegt. Und die meisten, die sich wirklich Mühe geben, und nicht nur kurz einen Dialog aufschreiben, sondern noch etwas ausführlicher schreiben, was der Charakter sich dabei gerade denkt, was er fühlt, etc ist auch ganz schnell drüber.
Und ich für meinen Teil fühle mich auch wohler, wenn ich einen Post habe, der mir auch Stoff zum antworten gibt.
Wenn jemand mal nicht ganz so viel hat, aufgrund eines KreaTiefs ist das nie so wild, solange man weiß, dass betreffende Person im Allgemeinen mehr schreibt.

Allerdings finde ich, dass die Mindestpostinglänge von 1200 auch in Ordnung ist - mit mehr könnte ich für meinen Teil aber auch sehr gut (und gerne Zwinkern ) leben^^
Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:12

Das ist doch mal ein Thema gaaaanz für mich:-)

Also ich wehre mich persönlich dagegen, dass kurze Dialoge weniger Niveau haben.
Es ist einfach eine ganz andere Art zu schreiben. Ich habe bisher immer in solchen RPGs geschrieben, wo grade das schnelle hin und her schreiben bevorzugt wurde. Über die Klasse der Posts hat mir das aber nie etwas gesagt.
Ich habe 5000 Zeichen Posts gelesen, die dem Gegenüber nicht einen einzigen Punkt bieten zum reagieren. Dafür kann man in 800 Zeichen durchaus schon echt viel Potential schreiben.
Inzwischen habe ich mich ja auch für längere Posts begeistern lassen aber ich sehe es nach wie vor so, dass man auch viele Vorteile hat wenn man kürzere Texte schreibt. Man kann direkter auf den Gegenüber reagieren. In langen Texten ist es oft so, das man auf manche Sachen gar nicht mehr so einen Bezug nehmen kann, weil der Andere z.B. schon den weiteren Verlauf geschrieben hat.
Mit 2000 zeichen Posts hätte ich wirkliche Probleme und weiß nicht ob mir das dann noch immer so viel Spaß machen würde, denn dann kommt das, was Cassi geschrieben hat zum Vorschein. Man fühlt sich "gezwungen" und verliert die Lust.
Also ich wäre eher sogar auch für eine Kürzung als für eine Erhöhung der Mindestpostlänge. Wenn du dies aber nicht anbietest werde ich für den jetzigen Status stimmen, mit dem ich auch leben kann.
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:23

@Damon: Zu einem Teil kann ich das nachvollziehen. Es ist wohl Ansichtssache bzw. kommt darauf an, was für ein Postingtyp man ist.

@all: Denkt jemand noch genauso? Dass 2000 Zeichen für ihn absolut nicht infrage kommen? Dann würde ich das gleich rausnehmen, denn wir wollen ja auf keinen Fall deswegen einen oder mehrere User verlieren.

_________________

Nach oben Nach unten



Cassandra



Anzahl der Beiträge :
465
Anmeldedatum :
16.06.11
Art :
Hexe
Alter :
18
Herkunft :
Riverside
Status :
zurückgezogen
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:25

@Kath: Eine Mindestpostinglänge bedeutet ja nicht, dass du nicht mehr schreiben darfst. Grinsen Klar sind viele Posts weit länger, aber ich muss Damon auf der anderen Seite recht geben, dass man nur schlecht auf manches reagieren kann, wenn zu viel Handlung im gleichen Beitrag folgt. Die Überleitungen zwischen den einzelnen Absätzen fällt mir irgendwann immer schwerer (kenne ich vom RP mit Ethan schon ganz gut :P ). Manchmal bringen kurze Dialoge mehr Dynamik rein, weshalb ich ihnen auch nicht abgeneigt bin. Also das kommt ein bisschen auf die Handlung an, ob ich in meine Posts mehr reinpacke oder dem Gegenüber erst noch Reaktionsmögklichkeiten lasse, bevor ich weiterschreibe.

Aber nur für's Protokoll: Ich füge mich da ganz der Mehrheit und werde mich von einer höheren Grenze schon nicht abschrecken lassen. Zwinkern

_________________

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:36

@Cass, haha ja das seh ich natürlich ein Grinsen Ich finde zwar trotzdem immer Zeit und Platz um alles was mein Partner getan hat auch einzubringen, aber das muss ja nicht für die mehrheit gelten Grinsen Auf mich hat die Umfrage sowieso eher geringen Einfluss weil ich ohnehin drüber liege Grinsen Es ging mir auch mehr darum das Ethan dieses Forum ja bisher schon sehr Niveauvoll geführt hatn und gar nicht erst solche leute reinlässt, die sich mti 3 Zeilen Posts zufrieden geben Smile Ich finde das hier alle toll posten, und 1700 Zeichen sind für mich ne kleinigkeit, das war ja auch nur meine meinung Grinsen Ich füge mich da ganz dem Willen der mehrheit, wollte nur mal meinen Standpunkt klar machen :D
Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:40

Auch für mich kommen 2000 Zeichen gar nicht infrage. Die jetzigen 1200 Zeichen waren eigentlich schon meine Schmerzgrenze und ich hab lange mit mir gerungen ob ich es wirklich will. Denn wie auch schon Cass und Damon sagten ist es ganz schöner Druck unter dem man bei jedem schreiben steht und ich bin dann so ehrgeizig das ich die mindestzeichen jedesmal schaffen will und das ist manchmal gar nicht so einfach zumal ich mit zwei kids nur halb stundenweise zeit habe. Und es kann auch nicht jeder so begabt sein wie Ethan und Giles. Ich bin es garantiert nicht.
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:42

@Katherine: Dankeschön. Zwinkern
@ all:

Da Abby auch Probleme hätte, die 2000 Zeichen zu erreichen, zählen wir dann am Ende eben alle Stimmen, die dafür waren, zu den 1700 Zeichen, was ja das nächstliegende wäre.

_________________

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:53

*nochmalzuwortmeld*

@Ethan
Ich weiß nicht ob du dem Forum einen Gefallen mit dieser Abstimmung tust. Eine Erhöhung grenzt vielleicht wirklich gute Poster aus (incl. Einigen die schon hier sind, wie mich oder Abby)
Die die 2000 (oder auch 1700) Zeichen schreiben wollen können dies auch wenn nur 1200 Pflicht sind. Andersrum haben die Personen keine Wahl mehr, die nun für keine Erhöhung stimmen wenn wir dann vielleicht in der Unterzahl sind...

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 21:56

uh das leidige Thema MPL
Wie oft ich das schon mitbekommen habe...

Aber fangen wir vorne an: Ich bin strikt gegen eine Anhebung der Mindestzeichen. Sollte sie zu drastisch nach oben gehen bin ich weg (so hart das auch klingen mag). Ja, meine Posts sind im Schnitt weit drüber, aber ich will auch nicht unter Druck gesetzt werden. Ich möchte schreiben, weil mir etwas einfällt und nicht weil ich 500 Zeichen unter der MPL bin. Ich möchte Antworten, womit mein PP auch was anfangen kann und mich nicht in Beschreibungen darüber verlieren, wie mein Haar im Wind weht und meine Augen, dank des einfallenden Sonnenlichts, funkeln oder dergleichen. Ich sah Boards mit einer MPL von 500 Zeichen und die hatten Posts die waren besser als Boards mit einer MPL von 5000 Zeichen. Nimmt man sich nämlich mal so ein Post und löscht heraus worauf der PP nicht eingehen kann, bleibt ein mickriger Rest. Ehrlich...ich mag es Stimmungsvoll zu schreiben, die Gegend mit einzufangen genau wie Gedanken, Gefühle, Aussehen und Bewegungen meines Charas. Aber wenn ich 10k Zeichen lag lesen muss, wie sich mein Gegenüber durch das wundervolle Haar streicht und blinzelt, bin ich gelangweilt. Warum? Weil ich hier auf einem Forum bin und nicht in einer Leseecke. Wäre es in einem Buch, wäre das wieder was anderes Zwinkern

Und das man hier Zeichen mit Niveau gleich setzt, erschüttert mich dann doch etwas. Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass es hier anders ist als bei den Anderen. Anscheinend doch getäuscht. Ich mache Niveau nicht an Zeichen aus. Und auch nicht daran ob ich eine Ablehnung als Partner erhalte oder nicht. Als ich Admin war, gab es für mich nur zwei Ablehnungsgründe bei Partnern. Fehlende/unzureichende Rating Regel und Missachtung der NC 17 Regelung (sprich User unter 18 am Board mit Wissen darüber). Wurde das Board abgelehnt wegen fehlender oder zu niedriger MPL...bitte dann war das eben so. So jemanden wollte ich dann eh nicht als Partner. Weil für mich ist das, als würde ich im RL jemand die Freundschaft verweigern weil er keine Markenprodukte trägt und nicht dazu gehört.
Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 22:04

Also, ich muss auch sagen - ich bin hier hergekommen, weil es eine Mindestpostinglänge gibt, und mir persönlich reichen wie gesagt auch die 1200 - auch wenn ich in der Regel drüber liege. Ich hab zwar jetzt nicht das Problem, etwas zu lesen, was länger ist, und wenn das Haar schön ist, kann auch eine eingehende Beschreibung davon lesen - aber ich denke, das Lodur recht hat, das Niveau und Länge nicht das selbe ist (auch wenn ich gleichzeitig sagen muss: häufig sind die kurzen Posts, die ich gelesen habe tatsächlich deutlich schlechter geschrieben. Aber ich will nicht verallgemeinern).

Zwar habe ich für die hohe Mindestpostinglänge gestimmt, aber trotzdem schließe ich mich Damon und auch Lodur an - vielleicht ist es das beste, die Mindestpostinglänge so zu belassen, wie sie ist.
Partnerforen sollen sich dann eben über den Gastaccount anmelden, und mal reinschauen, dadurch bekommt man einen viel besseren Eindruck, als über den trockenen Wert einer Postinglänge.
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      Sa 13 Aug 2011 - 22:25

Die 2000 Zeichen sind ja schon vom Tisch. Momentan stets 6:4 und somit wäre die Mehrheit eigentlich für eine Erhöhung der Zeichen. Aber wir können ja nicht die User, die gerne weniger posten, unberücksichtigt lassen. Daher würde ich sagen, dass wir die 1700 Zeichen auch schon mal kippen.
Das heißt: Es geht jetzt nur noch darum, ob wir die Mindestpostinglänge so belassen oder um drei Zeilen auf 1500 Zeichen erhöhen.

_________________

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      So 14 Aug 2011 - 5:54

mmhh.. ich werde mich wohl bei dieser Entscheidung raus halten weils ganz einfach so ist das ich weder 1000 noch 2000 bei jeden Post einhalte. Das Problem ist ganz einfach das ich in Schichten arbeite und oftmals früh noch schnell Post schreibe oder es zwischendurch auf der Arbeit mache. Außerdem halte ich die Länge eines Postes nicht für nicht so ausschlaggebend, eher den Inhalt. Also es ist net so das ich es nicht kann, sondern oftmals ne reine Zeitfrage und ehe ich jemand 2 Tage warten lasse halte ich die Posts eben kürzer^^
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Mindestpostinglänge      So 14 Aug 2011 - 15:16

Danke ihr zwei für eure Beiträge! Zwinkern
Eigentlich solltet ihr aber im neuen Thread posten^^ Na ja, ist ja nicht so schlimm. Ich mache hier besser zu, damit es übersichtlicher bleibt. Weitere Meinungen also bitte bei "Mindestpostinglänge - Runde 2" schreiben.



_________________

Nach oben Nach unten



 

Mindestpostinglänge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkest Light ::  :: Blackboard :: Alte Umfragen, Meldungen & Sonstiges-




gegründet: 10. Mai 2011
eröffnet: 13. Juni 2011
InGame: 24. Juni 2011
1. Plot: 13. August 2011

Dark-Mystery-RPG
optimiert für Firefox