StartseiteKalenderFAQMitgliederTeamAnmeldenSuchen...NutzergruppenLogin

Willkommen in der finsteren Stadt Blackhaven! Wir sind ein seit mehr als fünf Jahren bestehendes Dark-Mystery-Board... weiterlesen




Come closer if you dare
I will show you the way
I am pleasure and I'm pain
I'm the night of your day

Benutzername:
Passwort:

Austausch | 
 

 Weitere Zeitplanung: Halloween

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Ich bin für....
...die Zeitdehnung.
43%
 43% [ 6 ]
...pünktlich zum 31. Oktober auch Halloween anzusetzen.
57%
 57% [ 8 ]
Stimmen insgesamt : 14
 

AutorNachricht
Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Weitere Zeitplanung: Halloween      Fr 28 Okt 2011 - 14:51

Beim Planen des weiteren Verlaufes des Plots bin ich auf ein Problem gestoßen, zu dem ich gerne eure Meinung hören würde. Ich gebe ganz ehrlich zu, dass ich mich von der Einteilung der Zeit her verschätzt habe und wir schon viel früher mit dem Anstieg des Wassers hätten beginnen sollen. Die Meisten haben noch nicht mal die erste Phase in ihre Posts eingebaut, was absolut kein Vorwurf sein soll, denn es ist alles zu kurzfristig und ging/geht zu schnell, als dass man es hätte einbeziehen können. Es liegt vor allem an meiner mangelnden Ploterfahrung, dass ich die nötige Zeit nicht richtig einkalkuliert habe, aber trotzdem sollten wir, denke ich, jetzt einfach das Beste daraus machen. Für das weitere Verfahren hätte ich da zwei Vorschläge - andere Ideen sind natürlich auch gerne gesehen.

Zeitdehnung würde bedeuten, dass die reale Zeit weiterhin so läuft (wäre ja zu schön, wenn wir daran was ändern könnten^^), aber wir es im InGame hinauszögern und damit auch das Auftauchen der Zombies verschieben. Der Nachteil wäre, dass wir dann Halloween nicht an Halloween hätten, sondern erst Anfang November, aber andererseits haben so alle genügend Zeit, die langsame Überflutung der Stadt in ihre Posts einzubeziehen, ohne das wir irgendwie hetzen müssen. Die andere Lösung wäre, dass wir so weiter machen, wie es eigentlich geplant war und wir pünktlich zum 31. Oktober auch Halloween anzusetzen. Das würde wiederum bedeuten, dass manche Charaktere noch nicht mal das Wasser bemerkt haben, dann aber schon bereits die wandelnden Leichen durch die Stadt latschen.
Eure Entscheidung! Zwinkern

_________________

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Weitere Zeitplanung: Halloween      Fr 28 Okt 2011 - 15:06

Ich bin dafür das wir mit der Zeitplanung einfach wie vorhergesehen fortfahren. Ganz einfach weil einige User, wie zum beispiel Vanessa und ich, gerade in einem Play stecken, indem wir die Überflutung einfach gar nicht bemerken würden. Nehmen wir wirklich mal mich und Vanessa als beispiel, wir sind im 8. Stock eines Hauses, und dazu noch viel zu sehr mit....anderen Sachen (Grinsen) beschäftigt, um das ansteigen des Wassers vor morgen früh (im inplay) überhaupt zu BEMERKEN.
Ich geb offen zu das ich häufig weder Zeit noch lust hab mir großartig die Plays von anderen durchzulesen, dazu passiert einfach zu viel an zu vielen stellen gleichzeitig, aber ich schätze mal das es noch ein paar gibt, die in ner Situation stecken KÖNNTEN, wo ansteigendes Wasser einfach nicht so schnell, oder gar nicht registriert wird, weil man eben n paar Stockwerke über der Straße, oder sonstwo ist, wo sowas einfach nicht bemerkt werden kann..
Just saying Grinsen

(Solltest du wollen das wir es trotzdem einbauen, werde ich mich natürlich sputen deinen Wünschen Folge zu leisten Chef! Grinsen)

Kleine Frage am Rande: Wie kommen die Zombies eigentlich durch die Stadt, wenn doch alles überflutet ist? O.O
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Weitere Zeitplanung: Halloween      Fr 28 Okt 2011 - 15:30

Es gibt aber auch User, die gerade auf einer Straße sind oder im Café oder in einer Bar sitzen und für die die Überflutung dann schon eine Rolle spielen würde. Und wenn von einer Sekunde auf die andere plötzlich die ganze Stadt unter Wasser steht, ist das schon ein bisschen unrealistisch, da sich das Ganze eigentlich über Tage hinziehen sollte, was aber dank meiner bescheidenen Fehlkalkulation nicht hingehauen hat.
Wenn das die Mehrheit aber so möchte, dann machen wir natürlich weiter, wir bisher. Ich persönlich würde aber eine Zeitdehnung bevorzugen, weil z.B. mein Char als erstes Opfer eingeplant ist und ich die Szene mit Faith dann demnächst abbrechen müsste, sollten wir uns streng an den Plan halten.

Zu deiner Frage: Die Zombies sind doch von dem schwarzen Wasser belebt worden und haben auch nicht umsonst schwarzes Blut, sodass das für sie kein Hindernis darstellen sollte. Da die Meisten von ihnen nur noch hohle, morsche Knochen besitzen, dürften sie immer oben schwimmen oder werden eben durch die "böse Auftriebskraft" gehalten. Grinsen Allgemein steigen die Fluten auch nicht mehr als Brusthöhe, maximal Schulterhöhe und das auch nur an einigen Stellen.

_________________

Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Weitere Zeitplanung: Halloween      Fr 28 Okt 2011 - 15:40

Ja, ist klar das es auch zig Leute gibt die das mitkriegen, die können das ja auch gut und gern erwähnen wie´s ihnen passt Grinsen Ich wollte halt nur einwerfen das es auch Situationen gibt, in denen der Realismusgrad das nicht zulässt Grinsen Unsere Lieblingshexe und ich haben ja auch schon ne menge Pläne für den Plot und wir steigen auch recht bald mit ins Theater Grinsen Ich mein damit nur, das es sein kann das wir die erste Plotphase (also nur das ansteigen des Wassers) auslassen und gar nicht mitbekommen. Darauf wollt ich jetzt hinaus Grinsen
Wann genau wir wie ploten, ist mir jetzt auch nicht so wichtig, nur hättes mir eben je früher desto besser gepasst, weil ich ab nächster woche arbeite, und dann je nach Schicht nur noch seeeeeeehr wenig bis gar nicht on komme. So hätte ich noch n bisschen mitmischen können

Das wort zum Sonntag: Ich richte mich nach der Allgemeinheit, mir ists latte Grinsen

Die erklärung ist jetzt n bisschen seltsam, aber ich glaub ich weiß was du meinst Grinsen
Nach oben Nach unten



Rupert Giles
Administrator


Anzahl der Beiträge :
1449
Anmeldedatum :
21.06.11
Art :
Wächter
Alter :
47
Herkunft :
England
Spezialität :
Recherchieren
Status :
lovestruck
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Weitere Zeitplanung: Halloween      Fr 28 Okt 2011 - 16:21

Okay, ich spreche mal für mich als jemand, der nur wegen der Arbeit nur mittags und nachmittags Zeit zum Schreiben hat: Es mag zwar etwas unrealistisch sein, aber da wir ja mehrere User mit unterschiedlichen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten (wegen fehlender Zeit usw.) sind, passiert es leicht, dass ein ganz normaler Plot unrealistisch wirkt. Sogar manche Posts in Kombination wirken unrealistisch. Deswegen stört mich das jetzt nicht dermaßen.
Außerdem ist es auch unrealistisch, eine Szene hopplahopp abzubrechen, nur um in einen wichtigen Teil des Plots einzusteigen.

Kurz gesagt: ich wäre auch für die Zeitdehnung. Ich meine, Halloween wird in Blackhaven dank der unterschiedlichen Mitspieler eh auf mehrere Tage ausgedehnt, wieso sollte man das Ganze dann überstürzen? Hauptsache, die Handlung findet um Halloween herum statt, also im das RE-Halloween.

_________________





Tee hat nicht die Arroganz des Weines -
nicht das Selbstbewußtsein des Kaffees -
nicht die kindliche Unschuld von Kakao.
Im Geschmack des Tees liegt ein zarter Charme,
der ihn unwiderstehlich macht
und dazu verführt, ihn zu idealisieren.
Nach oben Nach unten



Gast
Gast




BeitragThema: Re: Weitere Zeitplanung: Halloween      Fr 28 Okt 2011 - 21:54

Also ich habe dafür gestimmt das es wie geplant durchgezogen wird weil ich denke es wäre schön wenn die Zombies loswandeln würden wenn auch Halloween ist. die Überschwemmung kann doch etwas rascher gehen. Als Abby hat schon nasse Füße gekriegt Smile und ich fänd es halt schöner wenn es so bleibt wie es ist. Und das du dich nun mit der Zeit ein wenig verhauen hast find ich nicht schlimm beim Nächsten Plot weißt du es dann und das ist doch die Hauptsache also mach dir keinen Kopp Ethan und lass es laufen.
Nach oben Nach unten



Ethan Rayne
Administrator


You may find me laughing at a cursed place
Drawing black runes to the air and dust

Anzahl der Beiträge :
2198
Anmeldedatum :
11.05.11
Art :
schwarzer Magier
Alter :
48
Herkunft :
England
Spezialität :
Dämonen und Rituale
Status :
devious
Steckbrief :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Weitere Zeitplanung: Halloween      So 30 Okt 2011 - 3:43

Bitte weiterhin abstimmen. Morgen bzw. heute ist die letzte Chance!

Späterer Edit: Die Umfrage ist dann abgeschlossen und das Ergebnis steht fest.


_________________

Nach oben Nach unten



 

Weitere Zeitplanung: Halloween

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Eure gruseligsten Halloween-Geschichten!
» Netiquette & weitere Regeln für das Forum
» Hexen
» Eine weitere Awesome Hochzeit! :3
» Weitere Fernbeziehung am Ende! Was kann ich noch tun?
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkest Light ::  :: Blackboard :: Alte Umfragen, Meldungen & Sonstiges-




gegründet: 10. Mai 2011
eröffnet: 13. Juni 2011
InGame: 24. Juni 2011
1. Plot: 13. August 2011

Dark-Mystery-RPG
optimiert für Firefox