StartseiteKalenderFAQMitgliederTeamAnmeldenSuchen...NutzergruppenLogin

Willkommen in der finsteren Stadt Blackhaven! Wir sind ein seit mehr als fünf Jahren bestehendes Dark-Mystery-Board... weiterlesen




Come closer if you dare
I will show you the way
I am pleasure and I'm pain
I'm the night of your day

Benutzername:
Passwort:

Austausch | 
 

 Oster-Aktion 2013: Die Auswertung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
First Evil


FEAR. MY. POWER.

Anzahl der Beiträge :
398
Anmeldedatum :
10.05.11
Art :
nothing your limited mind could get
Alter :
older than humankind
Herkunft :
from hell, what you've expected?
Spezialität :
moving puppets on strings
Status :
incarnated

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Oster-Aktion 2013: Die Auswertung      So 14 Apr 2013 - 0:30



Es war wieder einmal sehr, sehr knapp, sodass wir uns wirklich Kleinigkeiten herauspicken mussten, um eine Platzierung vornehmen zu können. Alle drei Beiträge, die eingesandt wurden, sind sehr gelungen, sodass wir uns bei den Teilnehmern bedanken möchten. Schön, dass ihr mitgemacht habt! Smile
Hier nun die lang ersehnte Auswertung: Bereits zum 2. Mal bei der Oster-Aktion dabei, hat Salem Saberhaben mit einem unterhaltsamen Tagebucheintrag den dritten Platz erreicht mit 25 Punkten. Über den zweiten kann sich, mit 27 Punkten, Jill Flow freuen - oder ärgern, je nachdem - trennt sie doch nur ein halber Punkt von unserer diesjährigen Siegerin und Award-Gewinnerin Ruby Nightengale.
Herzlichen Glückwunsch euch drei! Hallo!






Ruby Nightengale: Beitrag im Diner

Vollständigkeit: 10/10 Punkte
Authenzität:9 /10 Punkte
Sonstiges:8,5/10 Punkte
____________

27,5 Punkte
1. Platz


Bewertung im Detail


Vollständigkeit:
* alle Wörter wurden eingebaut
* ingesamt 10/10

Authenzität:
* fast vollständige natürliche Verwendung
* Loch in die Strumpfhose gerissen durch Tischecke? -> wirkt gewollt (- 1 Punkt)
* ansonsten störungsfreier Lesefluss
* ingesamt 9/10

Sonstiges:
* Mindestpostinglänge eingehalten
* das Wort "Ostern" nicht verwendet
* glaubwürdige Szene
* zwei Tippfehler (- 1 Punkt)
* falsche Zeichensetzung bei der wörtlichen Rede (- 0,5 Punkt)
* insgesamt 8,5/10



'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''





Jill Flow: Beitrag in Jills Appartement

Vollständigkeit: 10/10 Punkte
Authenzität: 8/10 Punkte
Sonstiges:9/10 Punkte
____________

27 Punkte
2. Platz



Bewertung im Detail


Vollständigkeit:
* alle Wörter wurden eingebaut
* ingesamt 10/10

Authenzität:
* fast vollständige natürliche Verwendung
* "Möhre und Rühreier"? -> wirkt insziniert (- 1 Punkt)
* "tierisch spät"? -> passt nicht so ganz zusammen (- 1 Punkt)
* ansonsten störungsfreier Lesefluss
* ingesamt 8/10

Sonstiges:
* Mindestpostinglänge eingehalten
* das Wort "Ostern" nicht verwendet
* interessanter Text trotz 'Alltagsbanalität'
* zwei Tippfehler (- 1 Punkt)
* insgesamt 9/10



'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''





Salem Saberhagen: Tagebucheintrag (unten)

Vollständigkeit: 11/10 Punkte
Authenzität:7 /10 Punkte
Sonstiges:7/10 Punkte
____________

25 Punkte
3. Platz



Bewertung im Detail


Vollständigkeit:
* alle Wörter wurden eingebaut
* sogar in der Reihenfolge, wie sie angegeben wurden (+ 1 Extrapunkt)
* ingesamt 11/10

Authenzität:
* liest sich bis auf zwei, drei Stellen, an denen man stutzt, flüssig
* "eckiger Teller"? -> geht nicht hervor, wieso das ein Problem für Salem ist (- 1 Punkt)
* sich lila ärgern? -> unnatürlicher Ausdruck (- 1 Punkt)
* von dem Hasen in Pfifferlingsoße zu den drei Musketieren -> wirkt gestellt (- 1 Punkt)
* ingesamt 7/10

Sonstiges:
* Mindestpostinglänge eingehalten
* das Wort "Ostern" nicht verwendet
* schöne Idee mit der Spracherkennungssoftware
* "klebrig" wurde zu "verklebt" -> Adjektiv wurde verändert (- 1 Punkt)
* zwei Tippfehler (- 1 Punkt)
* mehrere Komma/Zeichenfehler (- 1 Punkt)
* insgesamt 7/10





Liebes Tagebuch,

ich muss schon sagen, es ist verdammt schwierig einen Stift zu halten und damit versuchen Wörter auf das Blatt Papier zu malen. Deswegen bin ich mehr als froh, dass die Menschen in dieser Welt ein Spracherkennungsprogramm erfunden haben. So ist es auch einer Katze, wie ich es bin möglich, meine Erlebnisse für die Nachwelt aufzubewahren.
Zuallererst muss ich anmerken, dass die Bezeichnung -Falscher Hase- für einen Hackbraten eindeutig nicht angebracht ist. Wenn man sich so etwas aufs Zimmer bestellt, dann geht man auch davon aus, dass man mit einem Feinkostessen verwöhnt wird. Aber gut, wenn man mal davon absieht, dass der Hackbraten auf einem eckigen Teller lag, schmeckte er eigentlich ganz gut. Dennoch werde ich demnächst mal anstreben, dass man diese Bezeichnung ändert.

Nun weiter im Text, schließlich muss sich ein so außergewöhnlicher Kater wie ich es bin nicht vor der Menschheit verstecken. Zumindest, wenn man es realistisch betrachtet. Ich darf nicht sprechen und wenn mich jetzt jemand sehen würde, wie ich mit einem PC spreche, dann wäre ich wohl der neueste Star in jeder Talkshow. Im Grunde lieben die Menschen doch sprechende Tiere. Aber gut, ich fürchte sie wären noch nicht so weit. Ich würde auffallen wie ein bunter Hund und mit Hunden habe ich wahrlich nichts am Hut.

Seit geraumer Zeit beschäftigt mich nur eine Frage. Was war eigentlich zuerst da. Die Henne oder das Huhn? Nicht, dass es mich interessieren würde, denn für Eier habe ich keine Verwendung. Wobei, wenn sie als Omelette gebacken wurden und mit feinen Schinkenstreifen bedeckt sind, nein, ich darf nicht daran denken, ich bekomme sonst nur wieder Hunger. Wo waren wir stehen geblieben?
Achja, bei den Hennen. Das sind vielleicht dämliche Tiere. Bauen ein Nest für ihre Eier! Welches Tier baut bitteschön Nester? Vögel. Aber die sind auch nur dazu da, dass man sie fängt und frisst. Hühnchen schmeckt hervorragend. Wobei man hier in der Stadt wirklich lange suchen muss, bevor man ein wirklich gutes Restaurant findet. Letztens habe ich ein solches Lokal gesehen, die würden sogar Lamm servieren. In solchen Situationen ärgere ich mich immer lila, dass ich nicht auf zwei Beinen da reingehen kann und mir die Köstlichkeiten bestellen. Nein, ich muss ja eine verfluchte Katze sein.

Was hatten sich die anderen Zauberer bloß dabei gedacht als sie mich hierher schickten? Das ich den ganzen Tag über die Wiese streife und den Hasen dabei zusehe wie sie ihre Möhren fressen? Ach Hase... da bekommt man ja schon wieder Hunger. In feiner Pfifferlings Soße. Welch ein Festessen. Was mich daran erinnert, dass ich heute Abend pünktlich Zuhause sein muss, denn da kommt ein Klassiker. Die Drei Musketiere. Wobei ich das nie verstehe, denn es sind doch eigentlich Vier. Aber gut, das ist auch wieder so ein Ding der Menschen in dieser Welt. Vielleicht ist es zu schwer bis vier zu zählen oder drei kling einfach besser. Wie soll ein so genialer Magier, wie ich es bin, solche Kleinigkeiten erfassen können?

Nimmt so ein Spracherkennungsprogramm eigentlich auch Umgebungsgeräusche auf? Nun, wenn dem so ist, dann höre ich später sicherlich noch einmal meine Mitbewohnerin unter der Dusche. Sie ist zwar manchmal etwas seltsam, aber jedes Mal wenn sie im Badezimmer verschwindet wünschte ich mir die Türe wäre durchsichtig. Das kann ich ihr aber natürlich nicht sagen, sonst hängt sie mich kopfüber an die Decke. Von wegen der Glaube versetzt Berge. Ich starre diese Türe schon eine ganze Weile an und nichts passiert. Ich glaube eher ich starre noch ein Loch hinein, bevor sich da mal was rührt.
Aber gut, eigentlich wollte ich ja hier etwas für die Nachwelt hinterlassen und bis jetzt liest sich das Ganze wie ein Kochbuch. Vielleicht ein bisschen ein tierisches Kochbuch aber immerhin. Langsam aber sicher sollte ich vielleicht doch mal meine wichtigeren Gedanken zu Papier oder wie in diesem Fall in den Computer bringen. Ach verdammt, nun habe ich den Becher mit Cola über die Tastatur geschüttet und damit ist wieder alles total verklebt. Das heißt ich muss nun aufhören, aber meine Mitbewohnerin ist ohnehin gerade mit ihrer Dusche fertig geworden und das bedeutet sie kann mich weiter kraulen. Muss meine Rede für die Nachwelt eben noch ein bisschen warten.
Salem over and out.



Nach oben Nach unten



 

Oster-Aktion 2013: Die Auswertung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Saur - Sojasun 2013
» 05.04. - 05.04. Ronde van Vlaanderen Beloften 2013 | U23
» SaxoBank 2013
» 26.05. - 26.05. Tr. Città di San Vendemiano - GP Industria e Commercio 2013 | U23
» 09.06. - 16.06. Internationale Thüringen-Rundfahrt 2013 I U23
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkest Light ::  :: Blackboard :: Alte Umfragen, Meldungen & Sonstiges-




gegründet: 10. Mai 2011
eröffnet: 13. Juni 2011
InGame: 24. Juni 2011
1. Plot: 13. August 2011

Dark-Mystery-RPG
optimiert für Firefox